Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Women in Battle / Rebellische Frauen«

Freitag, 25. Oktober 2019

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23
10719 Berlin
Tel.: 030-887286-0
info(at)literaturhaus-berlin.de
www.literaturhaus-berlin.de

Kartenansicht
Eintritt: 7 € / erm. 4 €

Details

Gastland Norwegen

»Women in Battle / Rebellische Frauen«

Mit der Ansage »Women in Battle« kapert die Gruppe fxtrouble, die in Berlin für ihre Plattform des VULVA Clubs bekannt ist, mit jungen norwegischen Autor*innen für einen Abend das Literaturhaus und verwandeln es in einen wahnwitzigen Ort frischer Genderkritik. Während Ingvild Lothe mit ihrer Lyrik das Bild junger Frauen zwischen Karriere, Sexualität, Tinderwahn und Einsamkeit befragt, unternimmt Marta Breen mit ihrer titelgebenden Graphic Novel einen hellsichtigen Zug durch die Geschichte des Feminismus. Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz stellen ihr Buch »Schamlos« vor, in dem die beiden jungen Muslimas mit Scharfsinn und viel Humor deutlich machen, was es bedeutet als »Fremde« im norwegischen Wohlfahrtsstaat aufzuwachsen. Es lesen Schauspieler*innen des Theaters an der Parkaue.

In englischer und deutscher Sprache

»Women in Battle« ist ein Projekt von NORDWIND und dem Literaturhaus Berlin
Künstlerische Leitung: Ricarda Ciontos; Dramaturgie:
Justus Rothlaender • Presse: Ulla Dehning

Gefördert von der Königlich Norwegischen Botschaft, Norwegian Literature Abroad (NORLA) und der Fritt Ord Foundation

Ingvild Lothe »Warum bin ich so traurig, wenn ich doch so süß bin?« Nord Verlag, 2018
Amina Bile, Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz »Schamlos« Gabriel Verlag, 2019
Marta Breen »Rebellische Frauen« Elisabeth Sandmann Verlag, 2019

Veranstalter