Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

DER UNTERGANG DES HAUSES USHER - Ein Stück: Tschechien 2020

Freitag, 05. Juni 2020

20:00 UHR

DER UNTERGANG DES HAUSES USHER | Lachende Bestien

Veranstaltungsort

Ballhaus Ost

Pappelallee 15
10437 Berlin
Tel.: 030 44 039 168
karten(at)ballhausost.de
www.ballhausost.de

Kartenansicht

Details

Festival des tschechischen Gegenwartstheaters in Berlin05. – 10.06.2020 im Ballhaus Ost und dem Tschechischen Zentrum Berlin

Freitag, den 05.06.2020

Depresivní děti touží po penězích (Depressive Kinder langen nach Geld), Prag

DER UNTERGANG DES HAUSES USHER (nach E. A. Poe)

Regie und Text: Jakub Čermák
Es spielen: Jiří Ratajík, Barbora Šupová, Petra Mošovská, Petr Kolman
Bühne und Kostüme: Anna Pospíšilová
Tondesign: Jan Faix
Kamera, Lichtdesign: Tomáš Kunst

Wie eine Geisterlandschaft wirkt nach der Vertreibung der deutschen Bevölkerung das Sudetenland, in dem Jakub Čermák die klassische Horrorerzählung von E. A. Poe ansiedelt. Er arbeitet hier mit der Form des „Extended Cinema“, die filmische und theatrale Mittel verbindet. Das Geschehen findet auf der Leinwand statt, die Schauspieler sprechen davor auf der Bühne den Text synchron ein und kommentieren das Geschehen. Dokumentarisches Material aus Gesprächen mit Menschen, die in den heutigen Sudeten leben, ist ebenfalls Teil der Inszenierung. Die historischen Ereignisse passen auf erschreckende Weise zu Poes Horrorphantasien.

Im Anschluss findet ein vergleichendes Gespräch zu den Arbeitsbedingungen in der freien Theaterszene in Deutschland und Tschechien unter Mitwirkung des Regisseurs Jakub Čermák und Monica Černa statt. In Zusammenarbeit mit Nová síť (CZ) und Landesverband freie darstellende Künste (LAFT; D).

 

Veranstalter