Barbara Maria Kloos

Steckbrief

geboren am: 7.9.1958
geboren in: Darmstadt
lebt in: Köln

Vita

Barbara Maria Kloos wurde am 7. September 1958 in Darmstadt geboren und wuchs im südhessischen Seeheim auf. 1977 machte sie ihr Abitur am Schuldorf Bergstraße, Deutschlands ältester Gesamtschule. Die außergewöhnliche, direkt nach dem Krieg konzipierte Campusschule liegt in einem Kiefernwald, der sich Flugsand aus der Sahara verdankt. Die Klassenräume der Grundschule sind sechseckig wie Honigwaben, vom Morgenlicht bestäubt. Täglich verkehren die SchülerInnen zwischen Bäumen, Wiesen und Skulpturen. 1978 nahm sie das Studium der Neueren Deutschen Literatur, Mediävistik und Theaterwissenschaft an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität auf, das sie 1990 mit dem Magister Artium abschloß. Thema ihrer Arbeit: Nicht in mir, nicht außer mir. Zur Struktur des lyrischen Ich bei Christine Lavant. 

Von 1978 bis 1985 war sie Mitbegründerin und Herausgeberin der Münchner Literatur-zeitschrift federlese, zusammen mit Astrid Arz, Peter Hirsch und Hans-Christian Rohr. Seit 1980 machte sie durch literarische und journalistische Veröffentlichungen in Zeit-schriften, Anthologien, Rundfunk (vor allem BR) und Fernsehen auf sich aufmerksam. Interessenschwerpunkte sind: Poesie, Musik, Bildende Kunst, deutsche Zeitgeschichte. Sie übertrug Lyrik aus dem Amerikanischen, moderierte Kulturveranstaltungen, führte Lesungen und Performances im In- und Ausland durch. Etliche ihrer Gedichte sind vertont worden. 1988/90 war sie verantwortliche Literaturredakteurin bei der Zeitschrift litfass (Piper Verlag) und dem StadtMagazin München. Seit fast 3 Jahrzehnten ist sie Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller. 

1990 zog sie nach New York und war als Lektorin für deutschsprachige Autorinnen tätig. Seit 1993 lebt sie schwerpunktmäßig in Köln als freie Schriftstellerin und Publizistin. Von 1993 bis 1996 gehörte sie der internationalen Autorinnengruppe Unidentified Flying Women (UFO) an, initiiert von Louisa Schaefer. Die feministische Gruppe hatte nicht nur spektakuläre Auftritte, sondern organisierte auch das legendäre 1. Kölner Open Microphone. BMK trug zur Modernisierung der Gedok und des Kölner VS bei, unter anderem entwarf und moderierte sie, neben Eva Weissweiler und Ulla Lessmann, die bis heute erfolgreiche Lesereihe Empfindsame Biester. 1995/96 entwickelte sie die Text- und Klangperformance Mund-Stücke, zusammen mit dem Musikerinnen Christina Fuchs und Dorothée Hahne, mit der sie in diversen deutschen Städten auftraten. 

Mitte der neunziger Jahre war sie Kandidatin für ein bekanntes Literaturstipendium, das jedoch, aufgrund der sexuellen Bestechlichkeit eines Jurors, an andere BewerberInnen ging. Der Juror wurde nie zur Verantwortung gezogen und entscheidet bis heute über weibliche Karrieren im Kulturbetrieb. Seitdem kämpft die engagierte Demokratin gegen Korruption, Korpsgeist, Schweigegebote (nicht nur) in Köln, die unser Gemeinwesen zunehmend aushöhlen und 2009 zum Einsturz des Historischen Stadtarchivs führten.
Im Andenken an dieses Ereignis schrieb sie am 3. März 2010:  rhein// brachland mit raben bäume aus dem wasser/ ragen wir entwurzelte hasen schellen an den/fängen die mit brückenschwarzen schnäbeln/ hacken uns am ufer stapeln: lesbare skelette.
Sie unternimmt ausgedehnte Bildungsreisen, verbrachte längere Zeit in Santa Barbara, Helsinki, Kopenhagen und Jerusalem, und arbeitet an ihrem dreibändigen Gedichtwerk: Fossile Infanten.

Würdigung

1983 Förderpreis zum Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt

1983 Künstleraustausch des Deutsch-Französischen-Jugendwerks in Pontivy (Bretagne) 

1984 Erster Preis beim Lyrikwettbewerb des Bayerischen Rundfunks

1984 Reisestipendium des Auswärtigen Amtes nach New York

1986 Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin  

1989 Tukan-Preis der Landeshauptstadt München 

1989 Kodak Fotobuchpreis (gemeinsam mit Martin Rosswog) für den Band „Menschenbilder. Porträtfotografien“. Vorwort: Barbara Maria Kloos

1995 Stipendium Literatur & Jazz (zusammen mit den Musikerinnen Christina Fuchs und Dorothée Hahne) des Literaturbüros NRW-Ruhrgebiet 

1996 Ausgewählt für den AutorenReader des Landes Nordrhein-Westfalen

1996 Aufenthaltsstipendium im Künstlerdorf Schöppingen 

2000 Aufenthaltsstipendium der Dänischen Nationalbank in Kopenhagen (zusammen mit Joachim Krug) 

2004 Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen 

2008 Christine-Lavant-Preis des Landes Kärnten 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

hab den der die das: Der Königin der Poesie. Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag

Edition Art & Science 2014-12-15

Nichts ist versprochen: Liebesgedichte der Gegenwart. (Jubiläumsedition)

Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag 2014

Jahrbuch der Lyrik 2013

Deutsche Verlags-Anstalt 2013-03-11

Lyrik der Gegenwart Band 24: Feldkircher Lyrikpreis 2012

Edition Art & Science 2012-11-30

Der deutsche Lyrikkalender 2012. Jeder Tag ein Gedicht: 366 klassische und zeitgenössische Gedichte

Alhambra Publishing 2011-09-26

Lyrikkalender 2012: Für jeden Tag ein Gedicht

Das Wunderhorn 2011-09-01

Der deutsche Lyrikkalender 2011. Jeder Tag ein Gedicht: 365 klassische und zeitgenössische Gedichte

Alhambra Publishing 2010-09

Deutschlandfunk Lyrikkalender 2010: Für jeden Tag ein Gedicht

Das Wunderhorn 2009-09

Der deutsche Lyrikkalender 2010. Jeder Tag ein Gedicht: 365 klassische und zeitgenössische Gedichte

Alhambra Publishing 2009-08-10

Der große Conrady: Das Buch deutscher Gedichte

Artemis & Winkler 2008-07-01

Jahrbuch der Lyrik 2008

Fischer (S.), Frankfurt 2008-03-03

Die liebenden Deutschen: 645 entflammte Gedichte aus 400 Jahren

ZWEITAUSENDEINS 2006-05

Das deutsche Gedicht: Vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Fischer (S.), Frankfurt 2005-09-14

small talk im holozän. Neue deutsche Literatur

Schwartzkopff Buchwerke 2005

Zeit. Wort: Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart

Landpresse 2003-05-04

Ich will Wolken und Sterne. Jeden Tag. Gedichte der achtziger Jahre. Mit Materialien

Klett 1999-01

Das Geschlecht der Engel. Gedichte von Else Lasker-Schüler bis Barbara Maria Kloos

Piper 1992

Liebe, Tod und Teufelin. Eine Lesben- Anthologie. ( goldmann blitz).

Goldmann Wilhelm GmbH 1989-10

Klartexte. Wut in der Republik: Briefe, Abrechnungen, Dokumente

Rowohlt/Reinbek bei Hamburg 1987

Komm, du Grossmaul, nasch mich!

Eichborn 1985

Unbeschreiblich weiblich. Texte an junge Frauen

Rowohlt/Reinbek bei Hamburg 1981

Stadtlandfluss: 111 Dichterinnen und Dichter aus Nordrhein-Westfalen

Lilienfeld Verlag 2014-08

Gedichte für Frauen

Deutscher Taschenbuch Verlag 2013-05-01

Lass uns mit dem Feuer spielen: Die hundert schönsten Liebesgedichte

Aufbau Verlag 2013-01-21

Der deutsche Lyrikkalender 2013. Jeder Tag ein Gedicht: 365 Gedichte - 300 Dichter

Alhambra Publishing 2012-10-23

Der deutsche Lyrikkalender für junge Leser 2012: 366 klassische und zeitgenössische Gedichte

Alhambra Publishing 2011-09-26

Darum sollte man im Leben mit dem Dorn nach vorne streben: Moderne erotische Lyrik

Walde+Graf 2011-03-01

Deutschlandfunk Lyrikkalender 2011: Für jeden Tag ein Gedicht

Das Wunderhorn 2010-09

Lied aus reinem Nichts: Deutschsprachige Lyrik des 21. Jahrhunderts

Wunderhorn 2009-09

Jahrbuch der Lyrik 2009

Fischer (S.), Frankfurt 2009-03-04

Lauter Lyrik - Der kleine Conrady: Ein Sammlung deutscher Gedichte

Patmos 2008-04-15

Versnetze: Das große Buch der neuen deutschen Lyrik

Verlag Ralf Liebe 2007-11

Jahrbuch der Lyrik 2007

Fischer (S.), Frankfurt 2006-02

Jahrbuch der Lyrik 2006

Fischer (S.), Frankfurt 2005

Die komischen Deutschen. 878 gewitzte Gedichte aus 400 Jahren

Haffmans bei Zweitausendeins 2004

Der Neue Conrady. Das große deutsche Gedichtbuch

Artemis & Winkler 2003

Lebenszug. Geschichten und Gedichte vom Unterwegssein mit dem Zug

1997

Was sind das für Zeiten. Deutschsprachige Gedichte der achtziger Jahre

Hanser, Carl GmbH + Co. 1990-06

Don Juan. Geschichten zwischen Liebe und Tod. ( rororo panther).

Rowohlt TB-V., Rnb. 1989-05

Punktzeit: Deutschsprachige Lyrik der achtziger Jahre. Eine Anthologie

Das Wunderhorn 1987

39 Grad. Texte von Fernweh und Reisefieber

Rowohlt/Reinbek bei Hamburg 1983

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

BATERIA. Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck

Heft 6, 1987

neue deutsche literatur

Aufbau-Verlag Berlin 551. Heft, September/Oktober 2003

manuskripte. Zeitschrift für Literatur

manuskripte-Literaturverein, Graz 206. Heft, Dezember 2014

Das Gedicht. Zeitschrift / Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik, Band 21: Pegasus & Rosinante. Wenn Poeten reisen

Leitner, Weßling 2013-10-15

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik / DAS GEDICHT Bd. 19. Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik: Götterschöner Freudefunken

Leitner Weßling 2011-10-05

Literatur/a 2008

Ritter Klagenfurt 2008-11-28

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik: Pop und Poesie

Leitner Weßling 2003-04

das nachtcafe 30

Klett-Cotta, Stuttgart 1988/89

manuskripte. Zeitschrift für Literatur

Forum Stadtpark - manuskripte, Graz 134. Heft, Dezember 1996

Signum

9. Jahrgang, Heft 1, 2008

neue deutsche literatur

Aufbau-Verlag Berlin 543. Heft, Mai/Juni 2002

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik / DAS GEDICHT Bd. 22. Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik: Der Swing vom Ding - Die Lust am Objekt

Leitner Weßling 2014-10-20

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik: DAS GEDICHT 20. Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik: Das Beste aus 20 Jahren ? und für die nächsten 20 Jahre

Leitner, Weßling 2012-10-15

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik: Gefühlter Puls - Rezeptfreie Gedichte

Leitner Weßling 2009-01-30

Ich bin dein Nest, du bist mein Fest: Liebe mit allen Sinnen

Leitner Weßling 2007-09-03

Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, Essay und Kritik: Das Gedicht, Nr.8, Herbst 2000 bis Sommer 2001, Erotik-Special

Leitner Weßling 2001

manuskripte. Zeitschrift für Literatur

manuskripte - Literaturverein, Graz 143. Heft, März 1999

Übersetzungen

Poetry Review

The Poetry Society London Volume 85, No 2. Summer 1995

Anthologie bilingue de la poesie allemande

Gallimard 1995

Das Gedicht chapbook. German Poetry Now. Pegasus & Rosinante. When Poets travel

Anton. G. Leitner Verlag Weßling 2014

Young Poets of Germany. An Anthology

Forest Books, London 1994

Herausgeberschaften

federlese. Zeitschrift für Literatur, hrsg. mit A. Arz, P. Hirsch und H.-C. Rohr

München 1/1978 bis 21/1985

Multimedia

Zuletzt durch Barbara Maria Kloos aktualisiert: 02.02.2018

Literaturport ID: 1094