Literatur online - Startseite Autorenzugang Als Autor anmelden Förderer Kontakt Impressum Literatur online - Startseite
    Juli 2015
2. Juli 1973
Thilo Bock wurde 1973 in Berlin geboren und lebt dort bis heute. Von 1992 bis 1997 hat er Neu...
Autorenstimmen : Giuliano Musio
Im Abgang
erschienen bei:
"Manuskripte" Nr. 168, 2005
online seit:
19. Juli 2006
zu hören:
Beginn einer längeren ...
Fremdgelesen : Robert und Clara Schumann
Ehetagebücher 1840-1844
erschienen bei:
Stroemfeld Verlag
online seit:
23. Juli 2008
zu hören:
Auszug aus dem Briefwe...
Autorenstimmen : Natascha Wodin
Das Singen der Fische
erschienen bei:
Verlag Das Wunderhorn
online seit:
17. August 2006
zu hören:
Auszug aus einer länge...
Ländliche Wirtschaft
Am Kap des guten Abends
Lutz Seiler
Am Kap des guten Abends
Das Haus, in dem ich seit beinah zehn Jahren wohne, steht am Westrand der Ortschaft Wil...

Lesung und Gespräch
2. Juli 2015
20:00 Literaturhaus Berlin
Die SWR-Bestenliste zu Gast im Literaturhaus Berlin
Über 100.000 Buchtitel pro Jahr oder etwa 274 Titel pro Tag erscheinen in Deutschland.    Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritikern wählt jeden Monat zehn Bücher,  d...
mehr...
Lesung und Gespräch
2. Juli 2015
20:00 Literaturforum im Brecht-Haus: AUSSER HAUS! Im „Heiner Müller Archiv / Transitraum“ im Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin
Johannes Jansen „kein richtig, kein falsch. Die Masken meiner totgesagten Freund
„Ein Chor für unsre tauben Ohren. Was Nähe heißt, es ist undenkbar. Was Rettung kann, ist nicht gefragt.“ Johannes Jansen liest aus seinem neu erschienenen Band von Prosagedichten (erschienen im März ...
mehr...
Lesung und Gespräch
2. Juli 2015
20:00 Uhr Peter-Huchel-Haus
Ilma Rakusa Einsamkeit mit rollendem „r“
„Vierzehn lichtdurchflutete Erzählungen über die Schatten der Einsamkeit, durch die das Leben leuchtet“ – so beschreibt Michaela Schmitz die neuen Erzählungen von Ilma Rakusa. Im Mittelpunkt stehen...
mehr...
Leselampe
Claudia Kramatschek
Literaturkritikerin
(Essays), Kaya Press, New York 2010

Eine so poetische wie erhellende Erkundung über Rasse und Nation, Herkunft und Identität, Zugehörigkeit und die Sehnsucht danach. Denn: Wer seine Geschichte kennt, kann seine Zukunft schreiben.