Armin Steigenberger

Steckbrief

geboren am: 7.1.1965
geboren in: Nürnberg/Bayern/Deutschland
lebt in: München, Obermenzing

Vita

Geboren 1965 in Nürnberg. Studium der Architektur mit Abschluss zum Architekten. Freier Schriftsteller seit 2001. Schreibt Lyrik, Prosa, Essays, Rezensionen. Mitherausgeber der Münchner Literaturzeitschrift außer.dem. Mitglied der Münchner Lyrikgruppe Reimfrei. Trainer für Kreatives Schreiben, Leitung von Literaturseminaren und Schreibwerkstätten. Organisation von Wochenendseminaren. Freie Lektoratstätigkeit. Teilnehmer der Darmstädter Textwerkstatt bei Kurt Drawert und Martina Weber, 2008 bis 2012. Preise: u. a. 11. Irseer Pegasus, 1. Preis, 2009. Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien. Einzelveröffentlichungen: fleck, Roman, Gangan Verlag, E-Book, Graz/Sydney, 2002, gebrauchsanweisung für ein vaterland, Gedichte, POP-Verlag, Ludwigsburg, 2006, die fortsetzung des glücks mit anderen mitteln, Gedichte, Horlemann, Berlin, Frühjahr 2014, schreibt Lyrik, Prosa, Dramatik, Essays, Rezensionen, lebt in München. 
 
    

Literaturport ID: 1694