Astrid Seehaus

Vita

 


Die Diplom-Biologin lebte als Kind in Australien. Als Jugendliche zeichnete sie sich als Leichtathletin aus und setzte sich später als Übungsleiterin für die motorische Förderung von Vorschulkindern ein. 1990 machte sie sich mit ihrem Mann mit eigenem Landschaftsarchitekturbüro selbständig und plante u.a. Parkanlagen, Gärten und Abenteuerspielplätze. 2003 gründete sie den Kinderbuchverlag Undine, der in der Zwischenzeit auch Literatur für Erwachsene im Programm hat. 2012 erhielt Astrid Seehaus den 1. Thüringer Krimipreis, 2015 den Förderpreis der VG Bild und Kunst. Bisher sind rund 50 Bücher und E-Books erschienen, u.a. auch in Englisch und Japanisch.
2016 Herausgeberin der 1. Eichsfeld-Anthologie
2016 Initiatorin der 1. Eichsfelder Krimiwochen


 


 


 

Würdigung

1. Thüringer Krimipreis 2012
Silberne Ehrennadel des Eichsfeldes 2012
Förderung Bilderbuch durch VG Bild & Kunst 2015

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Glühwein, Schnee und Harzer Knüppel

Prolibris2016 Kurzkrimis

Sport ist Mord

KBV2015 Kurzkrimis

Gauner, Geigen, Griegeniffte

KBV2013 Kurzkrimis

Mörderisches Buffet

Undine2016 Kurzgeschichten

Vogtländisches (Blut)bad

Wellhöfer Verlag2015 Kurzkrimis

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Palmbaum - Literarisches Journal aus Thüringen Heft 1 2015

quartus-Verlag2015 Märchen

Palmbaum - Literarisches Journal aus Thüringen Heft 1 2012

quartus-Verlag2012 Kindergeschichten / Kurzgeschichten

Herausgeberschaften

Mörderisches Buffet

Undine2016 Anthologie

Zuletzt durch Astrid Seehaus aktualisiert: 24.03.2017

Literaturport ID: 2846