Cornelia Manikowsky

Vita

Cornelia Manikowsky studierte Literaturwissenschaft, Geschichte und Psychologie in Hamburg. Sie arbeitete in einem DFG-Forschungsvorhaben zur Geschichte der Geographie, als Lehrbeauftragte für Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg und als freie Seminarleiterin für Literatur, Geschichte und Kreatives Schreiben. Tätigkeit als Lektorin und Moderatorin.
Seit 1988 veröffentlicht sie in Anthologien, Zeitungen, Zeitschriften und Literaturzeitschriften (ndl, manuskripte, freitag, Stuttgarter Zeitung, Nord-Süd-Passage, Ullstein, Frauen in der Literaturwissenschaft etc.) Das erste Buch erschien 1991. Übersetzungen ihrer Arbeiten gibt es ins Französische (Passage & Co, Marseille) und Koreanische (Hommage, Seoul). Für ihre Arbeiten erhielt sie mehrere Preise und Stipendien.

Würdigung

2017 Literaturpreis der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart                                                                                                    2015 Stipendium Château de Justiniac/ Frankreich
2015 Stipendium Brecht-Haus Svendborg/ Dänemark
2013 Ziegelpreis Literaturhaus Hamburg
2012 Kinder- und Jugendliteraturpreis der SOS-Kinderdörfer
2002 artist in residence, Künstlerinnenhof Die Höge
2000 Stipendiatin der Stiftung Kulturfonds
1999 Aufenthaltsstipendium im Maison des Écrivains Étrangeres et des Traducteurs (M.E.E.T.), ST Nazaire/ Frankreich
1996/97 Aufenthaltsstipendium im Künstlerhof Schreyahn
1996 Aufenthaltsstipendium in der Akademie Schloß Solitude
1995 Literaturförderpreis der Hansestadt Hamburg
1995 Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin
1990 Preis der Kärntner Industrie im Rahmen des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbes in Klagenfurt
1988 Literaturförderpreis der Hansestadt Hamburg

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Ziegel 15: Hamburger Jahrbuch für Literatur 2017

Dölling u. Galitz2017-06-26

Hammer + Veilchen 2015: Das Jahrbuch (Hammer + Veilchen, Jahrbuch)

Emig, Günther2016-02-26

Ziegel 13: Hamburger Jahrbuch für Literatur 2012/13

Dölling und Galitz Verlag2012-10-15

Die Mutter im Sessel im Krieg. In: Verbotene Worte, hrsg. von T. Sofronieva

Biblion Verlag, München2005 Prosa

ars (in)humana?: Zur Position des Menschen in den Künsten unserer Zeit

Hauschild, H M2004-06-07

Ahrenshooper Seiten: Stipendiaten des Künstlerhauses Lukas der Stiftung Kulturfons 2000/2001

Kunsthaus2001-01-01

Ziegel - Hamburger Jahrbuch für Literatur: Hamburger Ziegel, Jahrbuch für Literatur, Bd.7, 2000/2001, m. CD-ROM

Dölling u. Galitz2000-05-01

Hamburger Ziegel, Jahrbuch für Literatur, Bd.5, 1996/97

Dölling und Galitz Verlag1998-09

Die Stadt nach der Mauer. Junge Autoren schreiben über Berlin

Ullstein Tb1998

Stimme werden - Gesicht zeigen: Ausgewählte Kinder- und Jugendgeschichten

Hammer + Veilchen 2016: Das Jahrbuch (Hammer + Veilchen, Jahrbuch)

Emig, Günther2017-03-10

Ziegel 14: Hamburger Jahrbuch für Literatur 2014/15

Dölling u. Galitz2014-10-01

"… hätte man doch wenigstens seine Erinnerungen". In: Verbotene Worte, hrsg. von T. Sofronieva

Biblion Verlag, München2005 Essay

Ziegel. Hamburger Jahrbuch für Literatur 9. 2004/05: BD 9

Dölling u. Galitz2004-09-01

Ziegel - Hamburger Jahrbuch für Literatur: Hamburger Ziegel, Jahrbuch für Literatur, Bd.8 : 2002/2003: BD 8

Dölling u. Galitz2002-09-01

Akademie Schloss Solitude - Jahrbuch: Jahrbuch, Bd.5, Und fünf und zehn

Edition Solitude2000-07

Klagenfurter Texte. Ingeborg - Bachmann- Wettbewerb 1990. Mit den Texten der Preisträger.

Piper1999-04

Akademie Schloss Solitude - Jahrbuch / Akademie Schloss Solitude: Ein Jahr vergeht: Texte, Bilder, Beiträge

Edition Solitude1998-05

Ein Aufbruch. In: Jahrbuch 3. Akademie Schloß Solitude

Edition Solitude, Stuttgart1996 Prosa

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Am Erker: Zeitschrift für Literatur. Heft 72: Spiel

Daedalus Verlag2016-11-01

Am Erker. Zeitschrift für Literatur. Heft 69: Tausend Zeichen

Daedalus2015-06-22

Blätter im Hof. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

Frühe Erinnerung. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

In einem Treppenhaus. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

Reisen

Edition Temmen2000

Die Hand auf der Schulter. In: ndl – neue deutsche literatur

Aufbau Verlag, Berlin1996/ Nr. 4

Der Mann, die Mutter und der Vater. Der Honig, die Bohnen und die Bienen. In: ndl – neue deutsche literatur

Aufbau Verlag, Berlin1995/ Nr. 6

Ein Februartag. In: Hamburger Ziegel

Dölling und Galitz Verlag, Hamburg1994/ III

Später Heimweg. In: Literarisches Arbeitsjournal

Karl Pförtner Verlag, Hamburg/ Weißenburg1988/ Nr. 41

Vergessen: Podium 177/178

Podium2015-11-02

Sommergeräusche. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2002/ Nr. 5

Ein Augenblick. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

Im Park. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

Nach einem Fest. In: Nord-Su(e)d-Passage

Passage & Co, Marseille2001/ Nr. 4

Sprachen der Liebe

Edition Temmen2000

Die grünen Schuhe. In: manuskripte, Zeitschrift für Literatur

Graz1996/ Nr. 132

Ein kleiner blauer Ball. In: manuskripte, Zeitschrift für Literatur

Graz1995/ Nr. 127

In einem Treppenhaus. In: Delta. Zeitschrift für Essayistik und Dichtung

Stuttgart1990/ Nr. 7

Zuletzt durch Cornelia Manikowsky aktualisiert: 17.11.2017

Literaturport ID: 1071