Elfriede Gerstl

© herbert j. wimmer

Steckbrief

geboren am: 16.6.1932
geboren in: Wien

Vita

Elfriede Gerstl verstarb am 9. April 2009.

Sie überlebte als jüdisches Kind die Zeit des Nationalsozialismus in Wien in diversen Verstecken.
Erste Veröffentlichungen seit 1955.
Nach 1945 erhält sie Unterricht durch Hauslehrer, externe Hauptschulprüfung, mit 15 Jahren Zeichenkurs bei Frau Professor Matejka-Felden, wo sie die 14-jährige Juliane Stoklaska kennenlernt, die spätere Malerin.
1948 erster Besuch einer öffentlichen Schule, Maturaschule Hörlgasse.
1951 Externistenmatura (Abitur).
1951 schreibt sie ihre ersten Gedichte. Beginn des Medizin-Studiums.
1957 stirbt ihre Tante Tini im Krankenhaus Lainz, an einer dort zugezogenen infektiösen Gelbsucht geht sie zugrunde.
1957 Abbruch des Medizinstudiums – sie beginnt Psychologie zu studieren.
1960 Heirat mit Gerald Bisinger, Geburt der Tochter Judith, 1968 Scheidung.
1962 erscheint im Kulturamt der Stadt Linz der Gedichtband "Gesellschaftsspiele mit mir".
1963/64 Teilnahme am Literarischen Colloquium Berlin, Arbeitskreis "Prosa schreiben".
Bis 1972 lebt sie teilweise in Berlin und Wien.
1973 Mitglied der "Gruppe Literaturproduzenten" und der Redaktion der "Edition Literaturproduzenten" (Verlag Jugend & Volk, Wien).
1973 Gründungsmitglied der "Grazer Autorenversammlung".
Seit 1999 Präsidiumsmitglied der Internationalen Erich-Fried-Gesellschaft.

Würdigung

1978 - Theodor Körner-Preis
1978 - Förderungspreis des Wiener Kunstfonds
1985 - Würdigungspreis des Österreichischen Bundesministeriums
für Unterricht und Kunst
1990 - Preis der Stadt Wien
1997 - Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Wien
1999 - Georg-Trakl-Preis des Landes Salzburg
1999 - Erich-Fried-Preis d. Internationalen Erich-Fried-Gesellschaft
2002 - Goldene Ehrenmedaille der Stadt Wien
2004 – Ben-Witter-Preis der Ben-Witter-Stiftung Hamburg
2007 – Heimrad-Bäcker-Preis
2009 -  (postum) Premio Roma für Spazi per giocare con la mente

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Übersetzungen

Elfriede Gerstl ASSORTIMENTO VIENNESE – WIENER MISCHUNG

Luciana Tufani Editrice/Ferrara2008 Gedichte

Elfriede Gerstl SPAZI PER GIOCARE CON LA MENTE, "spielräume"

Perosini Editore/Zevio Verona2007 Roman

Herausgeberschaften

Ablagerungen (gemeinsam mit Herbert J. Wimmer)

edition neue texte/Linz1989 anthologie

eine frau ist eine frau ist eine frau ...

promedia/Wien1985 anthologie

Über Werk / Autor

Christa Gürtler & Martin Wedl (Hg.) ELFRIEDE GERSTL: wer ist denn schon zuhause bei sich

Paul Zsolnay Verlag / Wien2012 Materialiensammlung und Essays

Jelinek, Elfriede; Denken ohne Haltegriffe - Laudatio zum Ben-Witter-Preis 2004.

Wien2004

Wimmer, Herbert J.; die kunst, auf alles einen reim sich zu machen – Ben-Witter-Preis 2004 für Elfriede Gerstl.

Wien2004

Doderer, Heimito (von); Ein Nichts an Quantität. In: Die Presse, 4./5. 5. 1963. Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Fliedl, Konstanze (& Christa Gürtler); Hartnäckigkeit und Verzweiflung – Gespräch mit Elfriede Gerstl. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Okopenko, Andreas; Bei einem geselligen Abend. In: Wort in der Zeit Nr. 8, 1962. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Strigl, Daniela; Minimalismus als Anspruch – Kulinarisches in Elfriede Gerstls Gedichten. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Winkler-Pegoraro, Dagmar; Elfriede Gerstl: "Sprache(n), Spiele, Spielräume". – Experimentelle Literatur in österreich. Wien: Univ. Diss.

Universität Wien1999

Wimmer, Herbert J.; In Schwebe halten – Spielräume von Elfriede Gerstl – ein Diskursbuch literarischer und gesellschaftlicher Entwicklungen der 60er und 70er Jahre des 20. Jahrhunderts.

edition praesens/Wien1997 und 1998

Schmidt, Siegfried J.; Enge Spielräume? Diskursivität und Ästhetik in Elfriede Gerstls "Spielräume". In: STRUKTUREN ERZÄHLEN (Hrsg. Herbert J. Wimmer)

edition praesens/Wien1996

Fliedl, Konstanze; Elfriede Gerstl - Eine Untertreibung. In: Wespennest Nr. 98

Wien1995

Okopenko, Andreas; Elfriede Gerstl – Autorin des Dennoch in einer postsozialen Epoche – Blick voraus im Zorn. in: LITERATURLANDSCHAFT ÖSTERREICH – wie sie einander sehen, wie die Kritik sie sieht: 39 prominente Autoren; Hrsg: Michael Cerha, Der Standard B

verlag christian brandstätter/Wien1995

Schuh, Franz; Irgendwo im Nirgendwo oder Über das Dasein. Nachwort zu Elfriede Gerstls "Kleiderflug". In: E.G., kleiderflug - texte textilien wohnen

edition splitter/Wien1995

Weinzierl, Ulrich; Eine Ruh sollt sein – Die Klugheit bei Elfriede Gerstl. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Rezension

Frankfurt am Main1993

Haider-Pregler, Hilde.; Donald Duck als Meinungsforscher. Das kaum bekannte Werk der Elfriede Gerstl, Trägerin des Würdigungspreises für Literatur. In: Die Presse - Literaricum

Wien1985

Rothschild, Thomas; Zum Lutschen ungeeignet. In: Frankfurter Rundschau

Frankfurt am Main1983

Okopenko, Andreas; Nachwort zu spielräume.

edition neue texte/Linz1977

Wimmer, Herbert J.; Zu: Berechtigte Fragen, Hörspiele.In: Literatur und Kritik, Nr. 91/1975

Literatur & Kritik/Wien1975

Thurnher, Armin; Aus der Existenztasche. (Rezension zu Mein papierener Garten) In: Falter Nr. 38

Falter Verlag/Wien2006

Jelinek, Elfriede; Laudatio zum Erich-Fried-Preis an Elfriede Gerstl, 28. 11. 1999

Maria Enzersdorf2004

Bäcker, Heimrad; Nachwort zu Spielräume. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl,

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Eder, Thomas; "alle menschen sollten gute freundinnen sein" – Verbindendes und Trennendes im Werk von Elfriede Gerstl, Oswald Wiener und Konrad Bayer. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Gürtler, Christa; Laudatio zum Georg Trakl-Preis. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Steinlechner, Gisela; Schweben mit Bodenhaftung – Elfriede Gerstls Reise-Gedichte. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Thurnher, Armin; Wahnverwandt – Gespräch mit Elfriede Gerstl. In: Falter Nr. 19, 1. 10. 1982. In: Dossier Nr. 18, Elfriede Gerstl

Literaturverlag Droschl/Graz Wien2001

Zintzen, Christiane; Gast im Kopfhaus. In: Neue Zürcher Zeitung, Rezension.23. 11. 1999

Zürich1999

Fliedl, Konstanze; Die Gerstl-Welt von A - Z. In: Wespennest Nr. 106

Wien1997

Winkler, Dagmar; Die neo-kybernetische Literatur. Rodopi 1996, Amsterdam/Atlanta (= Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur 125)

rodopi/Amsterdam1996

Jelinek, Elfriede; Unter dem Haar des Filzes. In: Profil Nr. 21

Profil-Verlag/Wien1995

Schmidt-Dengler, Wendelin; Stürme im Wassertropfen. in: LITERATURLANDSCHAFT ÖSTERREICH – wie sie einander sehen, wie die Kritik sie sieht: 39 prominente Autoren; Hrsg: Michael Cerha, Der Standard Bibliothek, Verlag Christian Brandstätter

verlag christian brandstätter/Wien1995

Jelinek, Elfriede; Ein- und Aussperrung. In: Frankfurter Anthologie. Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nr. 145. Frankfurt/Main

Frankfurt am Main1993

Ölz, Jasmin; Die feministische Theoriediskussion der 60er Jahre und ihre Auswirkung auf den Roman "Spielräume" von Elfriede Gerstl. Diplomarbeit

Universität Innsbruck1989

Schmidt-Dengler, Wendelin; Zu "natur – nein danke" – Elfriede Gerstl. Literatur, Natur und Ökologie. In: was. Zeitschrift für Kultur und Politik

mürzzuschlag1985

Anders, Richard; Spielräume – Rezension, in: Neue Deutsche Hefte, Nr. 158, Heft 2,

Berlin1978

Haider-Pregler, Hilde; Zur Entwicklung des österreichischen Hörspiels nach 1945. In: Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart - Die zeitgenössische Literatur - Österreich

Kindler/Frankfurt am Main1976

sonstige Werke

ELFRIEDE GERSTL: A BISSAL GFIACHT A BISSAL GFREID... - eine Auswahl. Übersetzt ins Hebräische von Michael Dak, Jerusalem. CD/Mp3:  gesprochen von Elfriede Gerstl, Timna Brauer, Erika Deutinger, Barbara Horvath, Sharon Nuni, Vera Albert, Anat Stainberg und Doron Rabinovici.
Edition "Mittelmeer 23" Nr. 3, AlbertVera Verlag Wien 2013 ISBN 978-3-9503164-2-1

ELFRIEDE GERSTL: Alle Tage Gedichte – eine CD
der HÖRverlag, München 2000 (ISBN: 3-89584-613-9

DIE FLIEGENDE FRIEDA – sechsundzwanzig geschichten
eine CD mit musik von & mit RENALD DEPPE
texte von & mit ELFRIEDE GERSTL
edition splitter, wien 2003
Hörspiele: (Süddeutscher Rundfunk, Stuttgart; Südwestfunk Baden-Baden,
Südwestrundfunk Stuttgart)
Berechtigte Fragen, 1973, sdr
erstsendung: 01.03.1973
Gudrun, die Geschichte und ihr Unterricht, 1973, sdr
erstsendung: 01.03.1973
Sätze mit Haus und Haut, 1971, swf
erstsendung: 30.09.1971
Die fliegende Frieda, 2001, swr
erstsendung: 31.03.2001

Fernseh und Kinofilme
Mein Wien (Buch und Regie, Reihe "Auslandsreporter", WDR 1983)

Kinofilm
ELFRIEDE & ELFRIEDE
(elfriede gerstl und elfriede jelinek)
ein filmisches porträt von HANNA LAURA KLAR;
farbe, 80 min, dvd
deutschland 2003
Dokumentarfilm – Gastauftritt / Textbeitrag:
PRATER
von Ulrike Ottinger
Österreich/Deutschland 2007

Zuletzt durch Elfriede Gerstl aktualisiert: 23.07.2015