Friederike Gösweiner

© Thomas Larcher

Steckbrief

geboren am: 1980
geboren in: Rum/Österreich

Vita

Friederike Gösweiner, geboren 1980 in Rum, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Innsbruck. Sie arbeitet als freie Lektorin und Kulturjournalistin und lebt in Tirol.

Würdigung

2017 Stipendiatin im Stuttgarter Schriftstellerhaus
2016 Österreichischer Buchpreis in der Kategorie Debüt
2016 Werkzuschuss aus dem Jubiläumsfonds der LiterarMechana
2016 Aufenthaltsstipendium Schloss Wartholz, Reichenau a. d. Rax
2016 Aufenthaltsstipendium für junge Autoren im Literarischen Colloquium Berlin
2013 Start-Stipendium Literatur des österr. Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur

2011 Wissenschaftspreis der Stadt Innsbruck
2010 Graduiertenstipendium der LFU Innsbruck
2009 Ehrenring der Republik Österreich (Promotio sub auspiciis)
2009 Würdigungspreis des Österr. Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung
2005–2007 Doktoratsstipendium aus der Nachwuchsförderung der LFU Innsbruck
2005 Stipendium der Emanuel und Sophie Fohn Stipendienstiftung
2004, 2005, 2007 Emmy-Bahr-Stipendium der Richard und Emmy Bahr Stiftung Schaffhausen
2003 Leistungsstipendium der LFU Innsbruck

Zuletzt durch Friederike Gösweiner aktualisiert: 16.02.2017

Literaturport ID: 2770