Fritz Deppert Dr.

© FR Archiv

Steckbrief

geboren am: 24.12.1932
geboren in: Darmstadt/Hessen/Deutschland
lebt in: Darmstadt, ---

Kontakt: Viktoriastr. 50a, 64293 Darmstadt

Telefon: 06151-21653

Vita

Fritz Deppert, Dr. phil., geboren 1932 in Darmstadt, Studium an der Goethe-Universität in Frankfurt, Germanistik, Geschichte und Philosophie, promoviert über die Dramen Ernst Barlachs. Bis 1996 Leiter der Bertolt-Brecht-Schule in Darmstadt. Präsident der internationaen Autorenvereinigung "Die Kogge" bis 2000, danach Ehrenpräsident. Mitglied des PEN. 1995 Mitbegründer des Lteraturhauses in Darmstadt. Seit 1979 Lektor des "Literarischen März" und Mitherausgeber der Buchreihe "Literarischer März". 1997-2003 Lehrauftrag "Kreatives Schreiben" an der Technischen Universität in Darmstadt. 1996 Johann-Heinrich-Merck-Ehrung. 2003 Ehrenring der Kogge. Lebt in Darmstadt.

Würdigung

1996 Johann-Heinrich-Merck-Ehrung
2003 Ehrenring der KOGGE

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Christian Bärlichs zweite Geburt

Auwald/Essen2009 Roman

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Herausgeberschaften

Unter der Folie aus Luft

Brandes & Apsel2009-10 Gedichte des Literaischen März Band 1-16

Wolfgang Weyrauch-Das war überall

Kranichsteiner Literaturverlag/Darmstadt1998 Erzählungen

Aufschlüsse

Anrich Verlag/Modautal-Neunkirchen1980 Anthologie

Poesie /Poezja x 4: Dt. /Poln.

Justus-von-Liebig-Vlg/Darmstadt1998 Lyrik-Anthologie

Kopflauf: Darmstädter Anthologie

Brandes & Apsel1990 Anthologie

Literaturport ID: 1394