Karin Bruder

Bruder Karin
© privat

Steckbrief

geboren am: 4.8.1960
geboren in: Kronstadt, Rumänien
lebt in: Waldbronn

Vita

Bestimmt nicht, vielleicht aber doch, rein zufällig geboren in Kronstadt/Rumänien. Mit zehn Jahren von den Eltern in den Westen verschleppt. Freiwillig Abitur und Studium der Landespflege absolviert und in diesem Beruf fünf Jahre lang gearbeitet. Parallel und zwischendrin geheiratet und zwei Kinder geboren. Erst danach sesshaft geworden, in Waldbronn, nahe Karlsruhe. Endlich Zeit zum Schreiben.

1999  „Katzenzauber für Kolumbus“ (Metz Verlag)


2004  "Die Erben der Pharaonin" (Ueberreuter)


2010  "Zusammen allein“ (dtv, Reihe Hanser)


2010  "Primo findet Hex Rex" (G.Braun Buchverlag)


2012  "Primo hilft Hex Rex" (G.Braun Buchverlag)


2012  "Asphaltsommer" (dtv, Reihe Hanser)


2015  "Haifische kommen nicht an Land" (Peter Hammer Verlag)


2015  "Panama" (dtv, Reihe Hanser)



Weitere Titel sind in Arbeit.

Nebenbei und mit sehr viel Freude Leitung mehrerer „Schreibwerkstätten“. 2002, 2005, 2011 glücklicher Stipendiat des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, Gewinner des Frau Ava-Preises 2007 und Mitglied in der GEDOK Karlsruhe, sowie im Schriftstellerverband VS. "Zusammen allein" wurde 2011 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. 

Würdigung

Frau Ava Literaturpreis 2007

Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Karin Bruder aktualisiert: 22.11.2015

Literaturport ID: 1395