Klaus-Jürgen Liedtke

© Renate von Mangoldt

Steckbrief

geboren am: 11.12.1950
geboren in: Enge/Schleswig-Holstein/Deutschland
lebt in: Berlin, Kreuzberg

Kontakt: Bergmannstr. 17, 10961 Berlin

Vita

Klaus-Jürgen Liedtke wurde 1950 in Enge/Südtondern geboren und machte 1970 sein Abitur in Bielefeld. Er studierte Skandinavistik, Germanistik, Amerikanistik in Kiel, Uppsala, Berlin und Turku, Finnland. Seit 1974 lebt er in Berlin als Übersetzer aus dem Schwedischen und freier Schriftsteller. Er ist Mitglied im VS, Bundessparte Übersetzer, P.E.N. Zentrum Deutschland und im Vorstand der Johannes-Bobrowski-Gesellschaft, von 2005-2010 im Beirat des Künstlerhauses Lukas, Ahrenshoop, 2005-2009 Vorsitzender des Baltic Writers' Council Visby und 2001-2007 Präsident, bzw. Vize-Präsident des Three Seas Writers and Translators’ Council auf Rhodos. Im Jahr 2000 leitete er kommissarisch das Ostseezentrum für Schriftsteller und Übersetzer in Visby (Baltic Centre), organisierte das Poesiefestival auf Gotland sowie mehrere Übersetzerworkshops, u.a. zum Werk von Gunnar Ekelöf (Alexandria 2003) und Johannes Bobrowski (Visby 2006). Im Jahr 2002 entstand sein Dokumentarfilm "…bald schlimmer als die Flucht. Ein Leben zwischen Grenzen" mit Mitteln der Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern. Seit Anfang 2010 erscheint in seiner Regie im Netz die vielsprachige virtuelle Ostseebibliothek (Baltic Sea Library) mit literarischen Texten aus allen Ostseeliteraturen in Original und Übersetzung.

Würdigung

1992  Preis des Schwedischen Schriftstellerfonds
1993  Natur och Kultur-Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie
2004  Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie
2005  Paul-Celan-Preis
2008  Bundesverdienstkreuz am Bande
2014  Gerard-Bonnier-Preis; Barthold-Heinrich-Brockes-Stipendium


2016 Mikael-Lybeck-Preis des Finnlandschwedischen Schriftstellerverbands



1984/1990  Übersetzerstipendium des Schwedischen Instituts
1990/1998/2002  Arbeitsstipendium der Berliner Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, bzw. für Wissenschaft, Forschung und Kultur
1990  Arbeitsstipendium des Landes Schleswig-Holstein im Kloster Cismar
1991  Jahresstipendium des Informationszentrums für Finnische Literatur Helsinki
1993  Arbeitsstipendium der Jury der Stiftung Kulturfonds auf Schloß Wiepersdorf
1993  Übersetzerwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin-Wannsee
1996  Arbeitsstipendium der EU im Baltic Centre Visby
1996  Arbeitsstipendium des Freundeskreises zur internationalen Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen
1998/2000/2004/2009-10  Arbeitsstipendium des Schwedischen Schriftstellerfonds
1998/2001/2004/2008/2010  Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds
2001  Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds im Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop


2008  Arbetsstipendium im Schriftsteller- und Übersetzerhaus Ventspils, Lettland
2012  Axel Sjöbergs Stipendium auf Långviksskär 
2014  Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Edenkoben  

Aktuelles

2016:


12.-14.2. Nordkolleg Rendsburg: Präs. Virtuelle Ostseebibliothek und Treffen der Redakteure


10. 3. Literaturwerkstatt Berlin: Lesung zu Gunnar Ekelöf und Søren Ulrik Thomsen im Rahmen der Präs. des Verlag Kleinheinrich


2015:
23.4. Vortrag Skandinavistentag Zürich
24.4. / 8. + 9.5. Übersetzer-Workshop Universität Basel
12.5. Vortrag und Gespräch Philosophicum Basel
19.11. Stadtbücherei Hamm: Tavaststjerna, Harte Zeiten


2014:
2.3. Literaturhaus Rostock: Präsentation der virtuellen Ostseebibliothek / Baltic Sea Library
1.4.-31.5. Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Edenkoben
12.6. Präsentation des Kleinheinrich Verlags bei der Kurt-Wolff-Stiftung
17.6. Phantastische Bibliothek Wetzlar: Präsentation zur litauischen Literatur in der virtuellen Ostseebibliothek
11.11. Buchhändlerkeller Berlin: Tavaststjerna, Harte Zeiten (Neuausgabe dtv klassik)
25.11. Bücherei Wien: Präsentation der Finnlandschwedischen Avantgarde I-V
30.11. Lyrik im Ausland: Lesung
1.12. Literarisches Colloquium Berlin: Symposium zur Edition finnlandschwedischer Avantgarde-Lyrik in 5 Bänden


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Himmel über Berlin, In: Von einem Land und vom andern

Suhrkamp Leipzig1993 Lyrik

Uppsala, Eriksgatan 12, In: Im Bunker. 100 x Literatur unter der Erde

Georg Bitter Recklinghausen1974 Lyrik

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Epitaph, In: Die Horen

NW Bremerhaven2009 / Nr. 233 163-173

Kermuschienen, In: Die Horen

NW Bremerhaven2006 / Nr. 221 116-126

Übersetzungen

Finnlandschwedische Literatur der Avantgarde - 5 Bände in Kassette: Södergran, Edith: Ich selbst bin Feuer / Jag själv är elden. Gedichte / Dikter ... hermed erkännes. Gedichte / Dikter 1926-1930

Kleinheinrich2014-10 Lyrik

Horace Engdahl, Die Zigarette danach

Kleinheinrich2013 Aphorismen

August Strindberg, Eine Erzählung aus den Stockholmer Schären

Kleinheinrich2012 Prosa

Kjell Espmark, Milchstraße

Kleinheinrich Münster2011 Lyrik

Per Wästberg, Andere Leben

Kleinheinrich Münster2009 Lyrik

Kjell Espmark, Die Lebenden sind ohne Gräber

Kleinheinrich Münster2006 Lyrik

Johan Tralau, Menschendämmerung

Karl Alber Freiburg, München2005 Philosophie

Gunnar Ekelöf, Fährgesang. Gedichte 1932-51

KLeinheinrich Münster2004 Lyrik

Edith Södergran, Der Schlüssel zu allen Geheimnissen. Gedichte 1907-22

Gemini Berlin2002 Lyrik

Gunnar Ekelöf, Unfoug. Gedichte 1955-62

Kleinheinrich Münster2001 Lyrik

Lennart Sjögren, Der äußere Strand

Bonniers Stockholm1998 Lyrik

Gunnar Ekelöf, Führer in die Unterwelt

Kleinheinrich Münster1995 Lyrik

Kjell Espmark, Gedichte

Norstedts Stockholm1993 Lyrik

Gunnar Ekelöf, Diwan über den Fürsten von Emgión

Kleinheinrich Münster1991 Lyrik

Göran Sonnevi, Sprache; Werkzeug; Feuer. Gedichte 1975-87

Kleinheinrich Münster1989 Lyrik

Ernst Brunner, Bruders Hüter

Butt Mönkeberg1988 Roman

Christer Kihlman, Homo tremens

Klett-Cotta Stuttgart1985 Roman

Jan Myrdal, Karriere

Oberbaum Berlin1977 Roman

Erik Johan Stagnelius, Aus dem Dunkel der Trübsal

Kleinheinrich Buch- und Kunstverlag2013 Lyrik

Anders Olsson, Ekelöfs Nein

Kleinheinrich Münster2012 Literaturwissenschaft

August Strindberg, Vom Meer

Friedenauer Presse Berlin2011 Prosa

Göran Sonnevi, Das brennende Haus

Hanser2009 Lyrik

Horace Engdahl: Meteore

Kleinheinrich Münster2007 "Gedankentexte"

Carl Jonas Love Almqvist, Das Geschmeide der Königin

Kindler Reinbek2005 Roman/Drama

Gunnar Ekelöf, Ein zerbrochenes Kästchen aus Holz. Gedichte aus dem Nachlaß. Verstreute Gedichte

Kleinheinrich Münster2004 Lyrik

Carl-Henning Wijkmark, Letzte Tage

Gemini Berlin2002 Roman

Carl-Henning Wijkmark, Der du nicht bist

Gemini Berlin2001 Roman

Gunnar Ekelöf, Der ketzerische Orpheus. Essays Skizzen Briefe

Kleinheinrich Münster1999 Prosa, Briefe

Bo Carpelan, Axel

Pettersson Münster1997 Roman

Ulf Peter Hallberg, Der Blick des Flaneurs

Kiepenheuer Leipzig1995 Prosa

Gunnar Ekelöf, Das Buch Fatumeh

Kleinheinrich Münster1992 Lyrik

Elmer Diktonius, Janne Kubik

Klett-Cotta Stuttgart1990 Roman

Design Art. Schwedische Alltagsform zwischen Kunst und Industrie

Elefanten Press Berlin1988 Sachbuch

Göran Sonnevi, Das Unmögliche. Gedichte 1958-75

Kleinheinrich Münster1988 Lyrik

Karl August Tavaststjerna, Harte Zeiten

Klett-Cotta Stuttgart1983 Roman

Herausgeberschaften

Atem, ich sende dich aus: Johannes Bobrowski im Blick seiner Interpreten

SAXA Verlag2014-01

Edith Södergran, Scharf wie Diamanten. Ausgewählte Briefe

Gemini Berlin2003 Briefausgabe

Hölderlin träumte. Schwedische Lyrik 1965-80

Die Horen /NW Verlag Bremerhaven1984 Lyrikanthologie

Översätt inte ett levande språk till ett dött. Gunnar Ekelöf på 7 språk

Schwedisches Institut Alexandria2005 Lyrikanthologie

Navigare. Visby Text Book No. 1

Baltic Centre for Writers and Translators Visby1999 Lyrik- und Prosaanthologie

sonstige Werke

Scherben Leben Brocken Tod. Gedichte 1969-1999. Hörbuch Gemini Verlag Berlin 2004
Edith Södergran, Ich selbst bin Feuer. Gelesen von Meriam Abbas. Hörbuch Kleinheinrich 2013. 978-3-930754-85-4


Gunnar Ekelöf: Diwan über den Fürsten von Emgión / Das Buch Fatumeh. Gelesen von Klaus-Jürgen Liedtke / Meriam Abbas und Joachim Bliese. Hörbuch Kleinheinrich 2016. 978-3-945237-10-6


 

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Klaus-Jürgen Liedtke aktualisiert: 01.05.2016

Literaturport ID: 423