Kristine Bilkau

Steckbrief

geboren am: 2.8.1974
geboren in: Hamburg
lebt in: Hamburg

Vita

Kristine Bilkau wurde 1974 in Hamburg geboren. Sie studierte Geschichte in Hamburg und New Orleans. 2008 nahm sie als Finalistin am Literaturwettbewerb Open Mike teil und war 2009 Stipendiatin der Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquiums Berlin. 2010 erhielt sie das Stipendium des Künstlerdorfes Schöppingen. 2013 nahm sie an der Bayerischen Akademie des Schreibens des Literaturhauses München teil. Sie arbeitet als Journalistin für Frauen- und Wirtschaftsmagazine und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. "Die Glücklichen" ist ihr erster Roman.

Würdigung

2013 Literaturförderpreis Hamburg; 2015 Franz Tumler Literaturpreis und Klaus-Michael-Kühne-Preis; 2016 Stipendium der Märkischen Kulturkonferenz

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Wie wir leben wollen: Texte für Solidarität und Freiheit (suhrkamp taschenbuch)

Suhrkamp Verlag2016-03-27

Ziegel - Hamburger Jahrbuch für Literatur 2010/2011. Band 12

Dölling und Galitz Verlag2010-10-01

Ziegel 14: Hamburger Jahrbuch für Literatur 2014/15

Dölling u. Galitz2014-10

16. open mike: Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik

Buch&Media2008-11-15

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Sprache im technischen Zeitalter Nr. 193

Böhlau Verlag/Wien/Köln/Weimar2010

Zuletzt durch Kristine Bilkau aktualisiert: 23.06.2017

Literaturport ID: 2021