Levin Westermann

Steckbrief

geboren am: 8.3.1980

Vita

Levin Westermann, geboren 1980, lebt in Biel. Studium an der Hochschule der Künste Bern. Sein Debütband »unbekannt verzogen« erschien 2012 bei luxbooks (Wiesbaden). Der zweite Gedichtband »3511 Zwetajewa« erscheint 2017 bei Matthes & Seitz Berlin.

Würdigung

Lyrikpreis beim 18. open mike 2010                                                                       


Werkbeitrag der C. und A. Kupper-Stiftung 2012


Werkbeitrag der Stadt Biel/Bienne und des Kantons Bern 2012


Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin 2013


Werkbeitrag der Kulturstiftung Pro Helvetia 2013


Orphil-Debütpreis der Stadt Wiesbaden 2014 


Paris-Stipendium des Kantons Bern 2016

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Jahrbuch der Lyrik 2017

Schöffling2017

Der gelbe Akrobat 2: 50 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert

Poetenladen2016

Lyrik-Taschenkalender 2016: Poesie

Das Wunderhorn2015

fische in blauem rauch: Literarischer März 18

Brandes & Apsel2013

Moderne Poesie in der Schweiz

Limmat Verlag2013

18. open mike: Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik

Buch & Media2010

all dies hier, Majestät, ist deins: Lyrik im Anthropozän

kookbooks2016

leuchtendes legato in moll: Literarischer März 19

Brandes & Apsel2015

Stadtlandfluss: 111 Dichterinnen und Dichter aus Nordrhein-Westfalen

Lilienfeld Verlag2014

Jahrbuch der Lyrik 2013

Deutsche Verlags-Anstalt2013

Windklug wie Sand: Literarischer März 17

Brandes & Apsel2011

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Gedichte, in: EDIT 72

Leipzig2017

Gedichte, in: wespennest - nummer 171

Wien2016

Gedichte, in: Sprache im technischen Zeitalter 213

Berlin2015

Gedichte, in: Park 67

Berlin2014

Gedichte, in: manuskripte 201

Graz2013

Gedichte, in: Gegenstrophe: Blätter zur Lyrik 3

Hannover2011

Gedichte, in: Ostragehege 64

Dresden2011

Gedichte, in: poet nr. 11: literaturmagazin

Leipzig2011

Gedichte, in: Entwürfe 61

Zürich2010

Gedichte, in: randnummer 03

Hamburg2010

Gedichte, in: Der Dreischneuß 21

Lübeck2009

Gedichte, in: randnummer 6•7•8

Berlin2016

Gedichte, in: EDIT 68

Leipzig2015

Gespräch, in: poet nr. 19: literaturmagazin

Poetenladen2015

Gedichte, in: BELLA triste 36

Hildesheim2013

Gedichte, in: manuskripte 196

Graz2012

Gedichte, in: lauter niemand 11

Berlin2011

Gedichte, in: poet nr. 10: literaturmagazin

Leipzig2011

Gedichte, in: Sprache im technischen Zeitalter 199

Berlin2011

Gedichte, in: manuskripte 188

Graz2010

Gedichte, in: außer.dem 16

München2009

Gedichte, in: um[laut] 03

Köln2009

sonstige Werke

DAS SCHLIMMSTE IST  VORÜBER. DAS SCHLIMMSTE STEHT NOCH AUS.


Michael Braun & Levin Westermann – ein Gespräch über Ilse Aichinger, Poesie und Schweigen


und die Unheilsengel der Geschichte


http://signaturen-magazin.de/gespraech-mit-levin-westermann.html

Zuletzt durch Levin Westermann aktualisiert: 06.06.2017

Literaturport ID: 1895