María Cecilia Barbetta

© Sven Paustian

Steckbrief

geboren am: 8.7.1972
geboren in: Buenos Aires, Argentinien
lebt in: Berlin

Vita

María Cecilia Barbetta wurde 1972 in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Nach dem Besuch einer deutsch-argentinischen Schule absolvierte sie eine vierjährige Lehrerausbildung für Deutsch als Fremdsprache. Deutsch unterrichtete sie, bis sie im Oktober 1996 mit einem DAAD-Stipendium nach Berlin kam. Weil sie sich nach Abschluß der Promotion dazu entschloß, nicht nach Argentinien zurückzukehren, sondern in Deutschland zu bleiben, fing sie an, Spanisch zu lehren. Sie war fünf Jahre lang Lehrbeauftragte an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder und teilweise parallel hierzu beim ehemaligen Museumspädagogischen Dienst Berlin (heute Kulturprojekte Berlin GmbH) als wissenschaftliche Volontärin im Bereich Kunstausstellungen tätig. Im Sommer 2005 begann sie, eine Erzählung namens "Änderungsschneiderei Los Milagros" zu schreiben, die schließlich ihr erster Roman wurde. Er ist auf Deutsch verfaßt und spielt in Buenos Aires. Die Autorin lebt und arbeitet in Berlin. María Cecilia Barbetta ist seit 2011 Mitglied des deutschen P.E.N.

Würdigung

PREISE


aspekte-Literaturpreis (2008)


Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis (2009)


Bayern2-Wortspiele-Preis (2009)


Alfred-Döblin-Preis (2017)




STIPENDIEN

2015
Einmonatiger Aufenthalt Casa Orfeo, Arnhold-Stipendium, Positano-Italien

2014/15
Stipendium des Deutschen Literaturfonds Darmstadt

2014
Stipendium des Berliner Senats

2013
Einjähriger Aufenthalt in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

2012
Arbeitsstipendium der Robert Bosch Stiftung

2010
Aufenthalt in der Villa Aurora, Los Angeles (im Zusammenhang mit dem Bayern2-Wortspielepreis)

2009
Writer in Residence-Programm (Havanna / Kuba)

2008/09
Stipendium im Künstlerdorf Schöppingen

2008
Stipendium im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf
Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung

2007
Autorenwerkstatt Prosa (LCB)
Alfred-Döblin-Stipendium für Berliner Autorinnen und Autoren (Akademie der Künste Berlin)

2006
Arbeitsstipendium für Schriftstellerinnen und Schriftsteller (Berliner Senat)

Aktuelles

Der Roman "Änderungsschneiderei Los Milagros" wurde von der Stiftung Buchkunst als eins der schönsten deutschen Bücher des Jahres 2008 ausgewählt.

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch María Cecilia Barbetta aktualisiert: 23.05.2017

Literaturport ID: 1000