Marc Bensch

© Tom Bloch

Steckbrief

geboren am: 31.12.1980
geboren in: Deutschland
lebt in: Stuttgart

Vita

Marc Bensch (*1980), Silvesterkind, Stuttgarter, schreibt, seit er schreiben kann: Tagebuch, Zeitungsartikel, Pressetexte, Romane und Erzählungen. 2006, während des Studiums in Würzburg, krempelte eine Tumordiagnose sein Leben um. Drei Jahre später stellte sich heraus: Die Ärzte hatten geirrt – doch die Erfahrung verschob Perspektiven. Es folgten erste Literaturpreise, ein Stipendium, Schreibreisen nach Palermo und Lissabon. Und die Gewissheit, dass er schreiben wird, bis er nicht mehr schreiben kann.

Der Debütroman Die unverhoffte Genesung der Schildkröte erscheint im August 2019 im Carpathia Verlag Berlin.

Würdigung

*Preisträger des Wettbewerbs Schreibarbeit im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage 2017 (2017/11)
*Stipendium des Förderkreises Deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg (2012/03)
*Gewinner des Autorenwettbewerbs „You want to read in Frankfurt“ der Jungen Verlagsmenschen (2011/10)

Werk

Veröffentlichungen in Anthologien

Die Zähmung der Null: Ausgewählte Stipendiatentexte

INFO Verlag2014-06-16

Veränderung beginnt mit einem Flüstern: Die Texte der 5 Gewinner des Schreibwettbewerbs zu "Gute Geister" von Kathryn Stockett

btb Verlag2012-12-10

Herausgeberschaften

Wortreich: Jahrbuch des Stuttgarter Autorenstammtischs 2019

BoD - Books on Demand2019-03-25 Anthologie

Zuletzt durch Marc Bensch aktualisiert: 06.06.2019

Literaturport ID: 3063