Martin Becker

© Tabea Soergel

Steckbrief

geboren am: 2.11.1982
geboren in: Attendorn, Nordrhein-Westfalen
lebt in: Berlin, Moabit

Vita

Martin Becker wurde 1982 im Sauerland geboren. Langjährige Tätigkeit für das "Süderländer Tageblatt", der Lokalzeitung Plettenbergs. Daraus resultierend: Dauerhafte Leidenschaft für Kaninchenzüchter, Männerchöre und andere Randgruppen. 2002 wurde er eingeladen zum "Treffen Junger Autoren" der "Berliner Festspiele. Nach dem Abitur studierte er für ein Jahr in Bochum Germanistik und Philosophie. Anschließend folgte ein Studium am Leipziger Literaturinstitut in den Fächern Prosa und Dramatik/Neue Medien. 2005 nahm er an der Autorenwerkstatt Prosa des LCB unter der Leitung von Katja Lange-Müller, Terézia Mora und Dieter Stolz teil. Daneben: Journalistische Arbeiten, zunächst für den Hessischen Rundfunk und mdr, schließlich und bis heute fast nur noch Reportagen, Features und Glossen für WDR 3, die Kulturwelle des Westdeutschen Rundfunks.
2007 wurde er von Klaus Nüchtern zum Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis nach Klagenfurt eingeladen. Im Herbst 2007 erscheint bei Luchterhand sein Debüt mit dem Titel "Ein schönes Leben", parallel veröffentlicht das sprechtheater zürich ein Hörbuch mit zwei Erzählungen als Hörstück mit Raphael Clamer und Ueli Jäggi in den "Hauptrollen". Derzeit arbeitet er am zweiten Buch, an einem Feature über den kanadischen Theater- und Filmemacher Robert Lepage, und - gemeinsam mit dem tschechischen Autor Jaroslav Rudiš - an einem WDR-Hörspiel mit dem Titel "LOST IN PRAHA".



Würdigung

2002 Bundespreisträger beim "Treffen Junger Autoren" der "Berliner Festspiele"
2003 Preisträger beim "Berliner Jugendliteraturwettbewerb"
2005 Stipendiat der "Autorenwerkstatt Prosa" im LCB
2007 eingeladen zum Ingeborg-Bachmann-Preis

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Technische Heimatkunde, "ZORNESROT"

Mitteldeutscher Verlag, Halle2007 Erzählung

Brunst, "Entdeckungen II"

Digitale Bibliothek, Berlin2005 Erzählung

Pastorale, "Sprache im technischen Zeitalter"

SH-Verlag, Köln2006 Erzählung

Jugendhotel, "Tippgemeinschaft"

Valvoline, Leipzig2004 Erzählung

Literaturport ID: 805