Michael Beisteiner

Steckbrief

geboren am: 29.4.1977
geboren in: Niederösterreich, Österreich

Vita


Michael Beisteiner lebt und arbeitet als freier Autor in Wien.


1977 in Niederösterreich geboren, studierte er zunächst einige Semester Philosophie sowie Kultur- und Sozialanthropologie und bereiste daraufhin zahlreiche Teile der Erde. Darunter viele Länder in Süd- und Nordamerika, Europa und Afrika. Seine bisher weiteste Reise führte ihn ans gegenüberliegende Ende der Welt – nach Ushuaia, Feuerland. Erst die Gründung einer Familie konnte sein Reisefieber einigermaßen senken. An grundsätzlich allem interessiert – selbst an etwas so Undenkbarem, wie etwa der Wahrheit –, schreibt er aus tiefster Überzeugung vor allem Geschichten für Kinder. Michael Beisteiner ist Mitglied des PEN-Clubs. Als Lyriker sind von ihm zwei Bände in der Edition Garamond erschienen. Außerdem verfasste er eine Reihe von Beiträgen für diverse Anthologien.


 


 


 


 



 

Aktuelles

Advent-Lesung am 10. Dezember 2016 um 17 Uhr und um 19.30 Uhr in Neunkirchen, NÖ, Hauptplatz

 

Weitere Lesungstermine in Planung!

 

 

 

 

 


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Wortkörper

Löcker Verlag, Wien / penyapaa2016

Taksim Solidarity

Löcker Verlag Wien2014 Anthologie

das goldene dachl und seine rätselhafte inschrift: eine poetische annäherung

Haymon Verlag2012

Mitten im Satz . Fragmente

plattform verlag Wien2014 Anthologie

Time to Say NO!

Löcker Verlag Wien2013

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Das vierblättrige Kloblatt

Melk1/2010

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Michael Beisteiner aktualisiert: 04.12.2016

Literaturport ID: 1706