Robert Seethaler

Steckbrief

geboren am: 7.8.1968
geboren in: Wien
lebt in: berlin, kreuzberg

Vita

Von Robert Seethaler, geboren 1966 in Wien, erschienen bislang die Romane "Die Biene und der Kurt",  "Die weiteren Aussichten",  "Jetzt wirds ernst" und "Der Trafikant" (alle im Verlag KEIN & ABER, Zürich). 2007 wurde Seethaler für "Die Biene und der Kurt" mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. Im Jahr darauf erhielt er das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste. Sein Drehbuch "Heartbreakin´" wurde mit dem Tankred-Dorst-Drehbuchpreis ausgezeichnet. Das Drehbuch "Die zweite Frau" wurde von Hans Steinbichler verfilmt, hatte seine Premiere im Rahmen des Münchner Filmfestes und erhielt 2009 drei Grimme-Preise.
Robert Seethaler lebt und arbeitet in Berlin und Wien.

Würdigung

2011   Österreichisches Staatsstipendium

2010   Heinrich-Heine-Stipendium

2009   Spreewald Literaturstipendium

2009   Grimme-Preis für "Die zweite Frau" (Bester Film)

2008   Alfred-Döblin-Stipendium / Akademie der Künste, Berlin

2008   Kulturpreis des Landes Niederösterreich

2007   Debütpreis des Buddenbrookhauses für "Die Biene und der Kurt"

2005   Tankred-Dorst-Drehbuchpreis für "Heartbreakin´" (im Rahmen des Filmfestes Nünchen)

Literaturport ID: 1007