Rosemarie Poiarkov

Foto: Raimund Pleschberger

Steckbrief

geboren am: 9.6.1974
geboren in: Baden bei Wien/Niederösterreich/Österreich
lebt in: Wien

Vita

Geboren 1974 in Baden bei Wien, Österreich.
Studium der Philosophie, Germanistik und Politikwissenschaften an der Universität Wien.
2001 erscheint im Zsolnay-Verlag "Eine CD lang. Liebesgeschichten". Im selben Jahr verbringt Poiarkov als Stipendiatin drei Monate im LCB Berlin. Zurück in Wien beginnt sie an einem Theaterstück zu schreiben ("küchenliegen", R: Paola Aguilera, Drama X, Wien 2004, UA) und im Theaterbereich als Assistentin zu arbeiten.
Im Herbst 2007 kommt im Czernin-Verlag ihr zweites Buch, die Erzählung "Wer, wenn nicht wir?", heraus.
Die Theaterperformance "Matti - Runter kommen alle", der ein Text von Poiarkov zugrunde liegt, bringt sie gemeinsam mit Lena Wicke-Aengenheyster auf die Bühne (brut Wien 2008). Als Hörspiel wird der (bearbeitete) Text unter dem Titel "Matti, spring!" (R: Nikolaus Scholz) 2010 auf Ö1 gesendet.
Seit 2009 arbeitet Poiarkov als Dramaturgin und Text-bearbeiterin, unter anderem mit dem polnischen Regisseur und Choreografen Cezary Tomaszewski und der Performerin Sabine Marte.
"Made in Austria", das als Ko-Produktion des brut Wien mit den Wiener Festwochen im Wiener Donauturm uraufgeführt wird, ist der Anfang der Zusammenarbeit mit dem Choreografen und Performer Oleg Soulimenko, die u. a. 2017 zu dem Lo-Fi-Radio-Musical "Bloom Blum Baby. Radio-Musical" (gemeinsam mit Jasmin Hoffer und Mathias Lenz; Ö1, Kunstradio) führt.
2015 erscheint "Jakob und Ingxenje", ein Buch für Kinder ab acht Jahren, mit Illustrationen von Michaela Weiss, in der Bibliothek der Provinz.
Im Februar 2017 wird bei Residenz Poiarkovs erster Roman "Aussichten sind überschätzt" veröffentlicht.

 


 

Würdigung

2017 Buchprämie des BKA Österreich für "Aussichten sind überschätzt"
2014/2015 Stipendium der Literar-Mechana
2010/2011 Projektstipendium für Literatur, österreichisches Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2003 Alfred-Gessweinpreis für Reiseliteratur
2001 Stipendium des Stadtsenats Berlin

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

sonstige Werke

"Bloom Blum Baby. Radio-Musical", gemeinsam mit Jasmin Hoffer, Oleg Soulimenko und Mathias Lenz, Ö1 Kunstradio, Mai 2017
"Made in Austria", Hörspiel, Regie: Rosemarie Poiarkov und Oleg Soulimenko, Ö1, März 2015
"Frisches Blut" 25 Minidramen, Regie: Lucas Cejpek, Alter Schl8hof Wels, April 2010 (UA)
"Matti, spring!", Hörspiel, Regie: Nikolaus Scholz, Ö1, März 2010
"Matti - Runter kommen alle", Regie: Lena Wicke-Aengenheyster, brut, Wien 2008
"Fuchs und Schnell", Kurzkrimis, Regie: Lucas Cejpek, Ö1, Mai 2007
"Katharina macht mal halblang", Regie: Rosemarie Poiarkov, Drama X, Wien 2006 (UA)
"küchenliegen" (UA) Regie: Paola Aguilera, Drama X, Wien 2004
Gastautorin bei: www.dieflut.at, 2001


Zuletzt durch Rosemarie Poiarkov aktualisiert: 05.02.2018

Literaturport ID: 1082