Simak Büchel

Simak Büchel
© Foto: Joachim Stretz

Steckbrief

geboren am: 19.9.1977
geboren in: Bonn / NRW / Deutschland
lebt in: Ruppichteroth

Vita

Simak Büchel kam 2001 etwa zwanzigjährig in der Erzählung "Balance" von Daniel Schneider zur Welt. Seit 2007 ist er freier Schriftsteller, bringt Kindern mit seinen Abenteuerlesungen die Faszination für Geschichten näher und entführt schauspielernd und lesend in die Welten der Phantasie. Sein Schaffen wurde mit zahlreichen Stipendien ausgezeichnet, unter anderem zwei Arbeitsstipendien des Landes Nordrhein-Westfalen für Autorinnen und Autoren (2008, 2012). Mit Frau, Sohn und Tochter lebt er im Bergischen Land.

Würdigung

2013 Stipendium Bibliothek Waldmühle Soltau
2012 Arbeitsstipendium des Landes NRW
2008 Arbeitsstipendium des Landes NRW
2004 Literaturstipendium, Denkmalschmiede Höfgen
2003 Literaturstipendium, Denkmalschmiede Höfgen
2002 Literaturstipendium in den Studios International der Denkmalschmiede Höfgen, ausgelobt vom Kulturraum Leipziger Raum, dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und der Denkmalschmiede
2000 9. Platz beim Jungautorenwettbewerb der Regensburger Schriftstellergruppe International

Aktuelles

Hörproben, Hintergrundinformationen zu Büchern und Lesungen finden sich auf den Seiten des Autors im Netz unter:http://www.simakbuechel.de

Literaturport ID: 1686