Susann Klossek

Steckbrief

geboren am: 14.12.1966
geboren in: Leipzig, Sachsen, Deutschland
lebt in: Zürich

Vita

Susann Klossek wurde 1966 in Leipzig geboren und lebt und arbeitet heute in Zürich. Sie studierte Germanistik und Slawistik und wechselte später in die Wirtschaft. Momentan ist sie als Journalistin für verschiedene Medien, sowie für das Schweizer Fernsehen tätig. In den letzten 20 Jahren bereiste sie als Reisereporter rund 40 Länder. 2003 erschien "Nichts und wieder Nichts" (Lyrik), 2005 "Männer" (Shortstories), 2006 "Berührung im Dickicht" (Lyrik), 2008 "Besser dümpeln – Kleiner Ratgeber zur Lebens(ver)planung" (Zeichnungen und Texte), 2008 "Tropenfieber – Geschichten aus der Fremde" (Reisereportagen), 2010 "desperate mousewife - Wollen Sie die Datei Karriere wirklich löschen?" (Roman) und 2013 "Der letzte grosse Bluff" (51 Kurze). Zudem hat Sie in diversen Anthologien sowie Literatur- und Kunstzeitschriften veröffentlicht. Unter dem Titel "Nachrichten aus dem beschädigten Ich" schreibt sie einen Blog: http://nichtsundwiedernichts.blogspot.com/ 

Würdigung

Für "Tropenfieber" erhielt Susann Klossek ein Werksstipendium.


Im Rahmen einer Ausschreibung hat Susann Klossek für 2017 vom Kulturdepartment der Stadt Zürich/Ressort Literatur ein dreimonatiges Auslandsstipendium in Varanasi, Indien gewonnen.

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Fledermausland

gONZoverlag Mainz2015 Stories, Essays, Reportagen, Gedichte

Charles Bukowski Don´t try Eine Hommage

Acheron Verlag Leipzig2013 Shortstories/Poetry

Literareon Lyrik Bibliothek

Herbert Utz Verlag, München2009 Lyrik

Bibliothek deutschsprachiger Gedichte "Ausgewählte Werke"

Realis Verlag, München2008 Lyrik

Poesie neu

Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik2015 Lyrik

Fickt euch alle!

gONZo Verlag / Unsichtbar Verlag2012 Kurzgeschichten

Querschnitte Winter 2009

Novum Publishing GmbH, Neckenmarkt2009 Diverses

Jahrbuch für zeitgenössische Lyrik

Brentano-Gesellschaft, Frankfurt am Main2006 Lyrik

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

PhoBi

Münchenjährlich Gedichte / Shortstories

DoPen

Dortmund Gedichte

DUM

Langenlois / Österreich Gedichte

Hysteria

Frankfurt a. Main Gedichte

Lesestoff

Leipzig Gedichte

Literaturkneipe

Wien Gedichte

Maulhure

Leipzig Gedichte, Shortstories

Open Report Nachrichtenmagazin

Viersen Satirekolumnen/Glossen / Reportagen

Strassenfeger

Köln Gedichte, Rezensionen

Textgalerie

Berlin Gedichte

Traveldiary

Hamburg Reisereportagen

Cherry

Zürich Erotische Shortstories

Drecksack

Berlin Gedichte, Shortstories u.a.

Härter

Leipzig Gedichte

LaborBefund

Berlin/Hamburg/Köln Essay

Literarischer Monat

SMH Verlag, Zürich Essay, Shortstory

Lost Voices

Hannover Gedichte

Niederngasse

Wien Gedichte

Sandammeer

Wien Gedichte

Superbastard

Wien Poetry

The Lincoln Underground

Lincoln/Nebraska Poetry (english)

Zarathustras miese Kaschemme

München Gedichte / Shortstories

Herausgeberschaften

sonstige Werke

IT Reseller, IT Report, Swiss IT Magazine (Infoweek) - Vogel Business Media (Compress Verlag), Thalwil
Computerworld - IDG Communications, Zürich
Seesicht - Seesicht Media, Thalwil
Tages Anzeiger, Tamedia, Zürich
EcoLife, Profile Publishing, Wetzikon
"Giacobbo / Müller" - seit 2011 Gast-Gagschreiber für Satiresendung auf SF1, Schweizer Fernsehen

Zuletzt durch Susann Klossek aktualisiert: 21.11.2016

Literaturport ID: 1634