Susanne Neuffer

© frei

Steckbrief

geboren am: 19.5.1951
geboren in: Nürnberg
lebt in: Hamburg

Vita

Susanne Neuffer ist 1951 in Nürnberg geboren, in Fürth aufgewachsen. Sie hat in Erlangen und Tübingen Germanistik, Romanistik und Empirische Kulturwissenschaften studiert und an Schulen in drei Bundesländern gearbeitet.


Sie schreibt Lyrik und  Kurzgeschichten, hat  2014 den Roman "Schnee von Teheran oder Vom Verlassen des Geländes" im MaroVerlag Augsburg veröffentlicht, wo 2016 auch ihr zweiter Erzählband "In diesem Jahr  der letzte Gast" erschien.


Susanne Neuffer lebt in Hamburg, ist dort Mitglied im Writers' Room.


 

Würdigung

2016 Hamburger Residenzstipendium im Brechthaus Svendborg (DK)


2014 Förderpreis der Kulturbehörde Hamburg (Erzählungen)


2011 MDR Literaturwettbewerb: 2. Preis für „Minna von Barnhelm war blau“


2007 Walter Serner-Preis (Literaturhaus Berlin/rbb) für „Sie hören im Anschluss die Nationalhymne“


1999 2. Preis im Bettina von Arnim-Wettbewerb der Zeitschrift „BRIGITTE“ für „Das Eichendorff-Programm“


1996 Förderpreis der Kulturbehörde Hamburg (Lyrik)

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Dachkammerflimmern /Literatur aus der Dosenfabrik. Hamburg

Dölling und Galitz Verlag München und Hamburg2015 Kurzgeschichte

Gedichte für Frauen

dtv München2013 Lyrik

Es gibt eine Zeit der Sehnsucht (23.Würth-Literaturpreis)

Swiridoff Verlag Künzelsau2012 Kurzgeschichte

Jahrbuch der Lyrik 2007

S.Fischer Verlag Frankfurt am Main2007 Lyrik

Jahrbuch der Lyrik 2002

C.H.Beck München2001 Lyrik

ZIEGEL Hamburger Jahrbuch für Literatur VII

Dölling und Galitz Verlag München und Hamburg2000 Kurzgeschichte

ZIEGEL Hamburger Jahrbuch für Literatur V

Dölling und Galitz Verlag München und Hamburg1996 Lyrik

ZIEGEL Hamburger Jahrbuch für Literatur 14

Dölling und Galitz Verlag München und Hamburg2014 Kurzgeschichte

Gedichte für Männer

dtv München2013 Lyrik

Happy-End (MDR-Literatur-Wettbewerb 2011)

Neues Leben, Berlin2011 Kurzgeschichte

Jahrbuch der Lyrik 2005

C.H.Beck München2004 Lyrik

A45 Längs der Autobahn und anderswo

Grupello Verlag Düsseldorf2000 Lyrik

ZIEGEL Hamburger Jahrbuch für Literatur VI

Dölling und Galitz Verlag München und Hamburg1998 Lyrik

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

erostepost Nr.51

Verein erostepost/Literaturhaus Salzburg2015 Kurzprosa

entwürfe nr.74 zeitschrift für literatur

Zürich2013 Kurzgeschichte

ndl neue deutsche literatur 540.Heft

Aufbau Verlag Berlin2001 Kurzgeschichte

manuskripte 131

Forum Stadtpark Graz1996 Lyrik

erostepost Nr.49

Verein erostepost/Literaturhaus Salzburg2014 Kurzgeschichte

erostepost Nr.46

Verein erostepost/Literaturhaus Salzburg2013 Kurzgeschichte

manuskripte 137

Forum Stadtpark Graz1997 Lyrik

Zuletzt durch Susanne Neuffer aktualisiert: 13.07.2016

Literaturport ID: 2760