Ulrike Anna Bleier

Ulrike Anna Bleier
© Rynek

Steckbrief

geboren am: 9.2.1968
geboren in: Regensburg/Bayern
lebt in: Köln

Vita

Ulrike Anna Bleier ist 1968 in Regensburg geboren. Studium der Angewandten Sozialwissenschaften, Linguistik, Indogermantistik und Phonetik in Köln. Sie arbeitet als freie Autorin, Journalistin und Projektleiterin der Kölner Kulturpaten. Unter ihrem Pseudonym Greta von der Donau moderierte sie von 2013 bis 2015 zusammen mit dem Musiker Gunther von der Weiden die Radiosendung Sex und andere traurige Sachen im Internetradio 674.fm.
Im Herbst 2016 erschien ihr Debütroman Schwimmerbecken in der edition lichtung. 2014 wurde ihre Erzählung Miriam in der Edition 12 Farben publiziert sowie der Literatur Quickie Fränkie und das Wesen der Dinge (Kunstpreis des Kreises Viersen 2009). Weitere Texte erschienen in Literaturmagazinen (u.a. poet, erostepost, LICHTUNGEN) und Anthologien. 2014 Arbeitssstipendium des Landes NRW, 2015 Förderprogramm der Sparkasse KölnBonn (betreut durch die SK-Stiftung Kultur), 2017 Writer in Residence in Meran, Italien. 
Lesungstermine, Rezensionen, Aktuelles unter www.bleier-online.de

Würdigung

- Writer in Residence, Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte, Meran (Italien) 2017
- Förderprogramm der Sparkasse KölnBonn (betreut durch die SK-Stiftung Kultur) 2015
- Arbeitsstipendium des Landes NRW 2014
- Finalistin beim MDR-Literaturpreis Leipzig 2013
- Projektstipendium der Autorinnenvereinigung 2012
- Kunstpreis des Kreises Viersen (Literatur) 2009
- Preisträgerin beim Exil Literaturpreis Wien 2007 unter dem Pseudonym Greta Donau
- Preisträgerin beim Leverkusener Short-Story-Preis 2005 unter dem Pseudonym Greta Donau

Aktuelles

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Veröffentlichungen in Anthologien

Grenzlandschaften: oder Die Wut der Schafe. Anthologie zum Koogschreiberamt 2016

Geest-Verlag2016-08-01 Kurzgeschichte

Das Kölner Kneipenbuch: Kölner Autoren und ihre Kneipen

DuMont Buchverlag2011-10-12 Kurzgeschichte

Risikoanalyse: Die besten Geschichten aus dem MDR-Literaturwettbewerb 2013

Poetenladen2013-05-02 Kurzgeschichte

exil literaturpreise 07 - passwort: Das Buch zum exil-literaturpreis 2007 "Schreiben zwischen den Kulturen"

edition exil2007-11-10 Kurzgeschichte

Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften

Hammer + Veilchen 2014: Jahrbuch (Hammer + Veilchen, Jahrbuch)

Emig, Günther2015-02-01 Zwei Zigaretten; Kurzgeschichte

poet nr. 13: Literaturmagazin

Poetenladen2012-08-30 Andy Warhols Schuhe; Kurzgeschichte

LICHTUNGEN - Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik

Graz2013 Kindspech; Romanauszug

Erostepost Literaturzeitschrift

Salzburg2011 Den Vater fahren; Kurzgeschichte

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Ulrike Anna Bleier aktualisiert: 11.01.2017

Literaturport ID: 2819