Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Slowenien : schwul ,lesbisch ,literarisch . Die slowenischen Autor*innen Kristina Hocevar, Milan Šelj, Suzana Tratnik und Nataša Velikonja in Lesung und Gespräch

Montag, 19. Juni 2017

20:00 UHR

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

go site Kartenansicht
Eintritt: 8 € / 5 €

Details

vorgestellt von Zora del Buono und Joachim Helfer

Im Sommer 2017 war die slowenische Schriftstellerin Suzana Tratnik Stipendiatin im LCB und nahm an unserem Festival »Empfindlichkeiten – Homosexualitäten und Literatur« teil. Am heutigen Abend kommt sie zurück an den Wannsee, begleitet von drei weiteren Autor*innen. Im Gespräch mit deutschsprachigen Kolleg*innen stellen sie sich der Diskussion: Wie ist überhaupt die Situation offen schwul/lesbischer Menschen in der slowenischen Gesellschaft? Wie lebt man mit der so gerne hergestellten Verbindung zwischen der Biografie der Schreibenden und deren Texten? Wie unterschiedlich ist die Wahrnehmung von Homosexualität in den Literaturszenen verschiedener Länder? Und warum wird man im Jahr 2017 noch immer auf die eigene Sexualität reduziert? Die anwesenden Autor*innen sind wichtige Figuren der schwul-lesbischen Bewegung Sloweniens. Nataša Velikonja leistet als Herausgeberin des »Lesbo«-Magazins und als Gründerin der Lesbischen Bibliothek Ljubljana der schwul-lesbischen Literaturszene ihres Heimatlandes Vorschub. Ihre Gedichtsammlung »Abonma« (1994) gilt als erste offen lesbische Gedichtsammlung Sloweniens. Milan Šelj trug mit Übersetzungen zur »Anthology of Contemporary European Gay Poetry« (2010) sowie zur »Anthology of European Lesbian Poetry« (2015) bei. Auch Kristina Hocevars Stimme gilt als eine der stärksten der slowenischen Literaturlandschaft. Die Lesungen werden auf Slowenisch und Deutsch, die Diskussion wird in englischer Sprache stattfinden. Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die sloweni