Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Schildkrötensoldat. Lesung und Gespräch mit Melinda Nadj Abonji

Donnerstag, 16. November 2017

20:00 UHR

© Gaëtan Bally

Veranstaltungsort

Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel.: 030/ 816 996 -0
Fax.: 030/816 996 19
mail(at)lcb.de
www.lcb.de

get link Kartenansicht
Eintritt: 8 / 5 €

Details

Moderation: Thomas Geiger

Sieben Jahre nach ihrem großen Schweizerischen Immigrationsroman »Tauben fliegen auf« legt Melinda Nadj Abonji ihren neuen Roman »Schildkrötensoldat« (Suhrkamp) vor. Poetisch und mit viel Sympathie erzählt sie die Geschichte des Zoltan Kertesz, dem das Glück nicht in die Wiege gelegt wurde. Der Vater ein „Halbzigeuner“, die Mutter eine Tagelöhnerin, ist Zoltan der Außenseiter in seinem serbischen Heimatdorf. Als Kind vom Motorrad gefallen, von seinem Chef, dem Bäcker, blutig geschlagen, entzieht er sich allen und sitzt am liebsten in der Scheune und löst Kreuzworträtsel. Beim Ausbruch des ersten jugoslawischen Bürgerkriegs schicken ihn, den Taugenichts und Idioten, seine Eltern zur Volksarmee, damit er zum Mann und Helden wird. Aber natürlich passt Zsoltan auch nicht in das System einer Armee. Er verweigert sich endgültig einer Ordnung, die alle Macht dem Stärkeren zugesteht. Melinda Nadj Abonji bedient sich – wie stets – einer äußerst musikalischen und bildreichen Sprache. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Pro Helvetia.

Veranstalter