Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

Hörspiel als Text – Szenische Lesung mit Simone Kucher und Ruth Johanna Benrath

Freitag, 04. Mai 2018

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Neuer Salon der Brotfabrik

Caligariplatz 1
13086 Berlin
Tel.: +49 30 471 40 01
Fax.: +49 30 473 37 77
ag(at)brotfabrik-berlin.de
http://brotfabrik.glashaus-ev.de/lesungen-programm-aktueller-monat/

Kartenansicht
Eintritt: 6,- / ermäßigt 4,- Euro

Details

Zwei Texte, die ausschließlich für das Hörspiel entstanden sind, werden in einer szenischen Lesung der Autorinnen noch einmal in Auszügen hörbar. »Mich mir merken« (SWR, 2015/17) von Ruth Johanna Benrath und »Von einem zum anderen Tag« von Simone Kucher (WDR 3, 2017) verfolgen Erinnerungs- und Gedächtnisspuren dreier Frauengenerationen einer Familie, um sich ihrer Identität zu vergewissern. In »Von einem zum anderen Tag« geht die Reise nach Tschechien an den Kindheitsort der Großmutter. Bei »Mich mir merken« geht es um das Entgleiten der Vergangenheit bei Demenz. Anschließend an die Lesung findet ein offenes Gespräch über die Themen, aber auch über das Schreiben fürs Hörspiel statt.

Simone Kucher ist Theater-und Hörspielautorin. Ihre Theaterstücke wurden u. a. in Wien, Basel, Zürich, Mannheim, Berlin und Bochum inszeniert. Sie wurde eingeladen zu zahlreichen Festivals u. a. Münchner Kammerspiele, Nationaltheater Mannheim, Theaterbiennale Wiesbaden, Stückemarkt des Berliner Theatertreffens, Autorentheatertage am Deutschen Theater in Berlin. Übersetzungen ins Englische und Tschechische. Hörspielproduktionen beim WDR. Hörspielförderung der NRW Film- und Medienstiftung.

Nach den Romanen »Rosa Gott, wir loben dich« (Steidl, 2009) und »Wimpern aus Gras« (Suhrkamp, 2011) schreibt Ruth Johanna Benrath derzeit an ihrem neuen Prosaband. Daneben erschienen zahlreiche und mehrfach ausgezeichnete Stücke fürs Kinder- und Jugendtheater, u. a. »Klassenkämpfe« (Suhrkamp, 2013) und »Du Gülsüm; ich Häschen« (Felix Bloch Erben, 2017). Nach den Hörspielen und SprachsoundArt-Stücken »Mich mir merken« (SWR), »Der Korallene Wald« (WDR) und »Aus der Tiefe« (RBB) folgt 2018 die sprachakrobatische Wort-Klangcollage »Gerstl-Ge-Denkkrümel« (ORF).

Veranstalter