Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

»Literatur in Weißensee« mit Simone Katrin Paul und Alexander Graeff

Sonntag, 14. Oktober 2018

19:30 UHR

Veranstaltungsort

Neuer Salon der Brotfabrik

Caligariplatz 1
13086 Berlin
Tel.: +49 30 471 40 01
Fax.: +49 30 473 37 77
ag(at)brotfabrik-berlin.de
http://brotfabrik-berlin.de/lesungen-programm-aktueller-monat/

Kartenansicht
Eintritt: 6,- / ermäßigt 3,- Euro

Details

Am Sonntag, den 14. Oktober ist Simone Katrin Paul zu Gast bei »Literatur in Weißensee«. Zusammen mit Gastgeber Alexander Graeff wird sie das aktuelle Thema »Landen« verhandeln. Landen tun Menschen dort, wo sie nach unfreiwilligem oder freiwilligem Aufbruch ankommen. Landen ist aber noch so viel mehr.

Simone Katrin Paul (*1966 in Güstrow), Schriftstellerin und Übersetzerin, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und absolvierte anschließend ein Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig. Danach erfolgte ihr Umzug nach Berlin, wo sie an verschiedenen Theatern als Dramaturgin arbeitete. Seit 1992 veröffentlicht sie Gedichtbände und lyrische Prosa. 1998 übersetzte sie sämtliche Sonette von William Shakespeare aus dem Englischen. Für ihre Arbeit ausgezeichnet wurde Simone Katrin Paul mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung (1995, 2001) sowie der Stiftung Kulturfonds der neuen Bundesländer (1996). Sie lebt und arbeitet heute in Berlin-Weißensee und ist Autorin der Literatur- und Kunstzeitschrift »Herzattacke«. Ihr aktueller Gedichtband »Landen« erschien 2018 in der Berliner Corvinus Presse.

Veranstalter