Hier finden Sie einen Literatur-Veranstaltungskalender und ein Veranstalterverzeichnis für Berlin und Brandenburg.

SelbstVERSuche. Gedicht und Körper. Aufgeschürfte Knie und zerschrammte Herzen. Zeigt her eure Wunden!

Mittwoch, 12. Dezember 2018

17:00 UHR

Gestaltung (c) studio stg

Veranstaltungsort

Haus für Poesie

Knaackstr. 97
10435 Berlin
http://www.haus-fuer-poesie.org

Kartenansicht
Eintritt: 8/6€

Details

 

Lyrikwerkstatt für alle von 18–99 | Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Mit Martina Hefter, Dichterin, Leipzig

Die Lyrikwerkstatt SelbstVERSuche widmet sich im Dezember der Alchemie des Schmerzes, wie sie der Dichter Charles Baudelaire genannt hat.

Wie bereits Hölderlin an der Nymphe Mnemosyne im gleichnamigen Gedicht zeigt: Wer Schmerzen hat, spürt sich selbst. Wer keine Schmerzen hat, spürt sich dagegen oft überhaupt nicht. Schmerzen bekommen so eine zutiefst menschliche Qualität, die Eingang ins Gedicht findet. Euer Schmerz ist das Brechen der Schale, die eure Einsicht umschließt, sagt der libanesisch-amerikanische Dichter Khalil Gibran. Und beim persischen Dichter Dschellaludin Rumi begegnet uns das Bild der Seele als eines Schilfrohrs, das vor Schmerz ausgehöhlt und mit Löchern versehen werden muss, damit Gott auf ihm spielen kann.

Die Dichterin Martina Hefter führt in diesem Workshop ins Thema ein, beantwortet Fragen und bietet die Gelegenheit, eigenen Ausdruck zu finden für die Schmerzen, die für das Gedicht interessant sein können.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldungen bitte unter mitmachen(at)haus-fuer-poesie.org

Veranstalter