Der neue Bereich unseres Portals macht es sich zum Anliegen, die internationalen Literaturszenen Berlins zu kartographieren, die handelnden Personen und ihre Schauplätze sichtbar und zugänglich zu machen. 
Die Entstehung der Rubrik wurde durch eine Förderung des Hauptstadtkulturfonds ermöglicht. 

Simone Buttazzi

Übersetzer/In

Leipziger Buchmesse 2017

Steckbrief

http://sexoporwebcams.net/chat-live/voyeur-tv Geboren am: 13.8.1976
Geburtsort: Bologna
Geburtsland: Italien
Lebt in: Berlin, Friedrichshain


Ausgangssprache: Deutsch, Englisch
Zielsprache: Italienisch
Arbeitssprache: Italienisch

Vita

In Bologna geboren und aufgewachsen. Masterstudiengang in Kommunikationswissenschaft an der lokalen Universität mit einer Dissertation über Semiologie des Kinos. Seit 2006 in Berlin wohnhaft und als freiberuflicher Übersetzer tätig. 2012 erfolgte die Einbürgerung. Neben dem Beruf ehrenamtlich engagiert bei der italienischen Gewerkschaft der literarischen Übersetzer (Strade-Slc) sowie als LGBT-Aktivist. Zusammen mit Gabriella Di Cagno hat er Tutti a Berlino - Guida pratica per italiani in fuga veröffentlicht (Quodlibet, Macerata 2012 + 2014). Simone übersetzt aus dem Deutschen und aus dem Englischen ins Italienische. Hier auf Literaturport ist ein Auszug seiner Übersetzungen aus dem Deutschen zu finden. Schwerpunkte: deutsche Gegenwartsliteratur, YA-Romane, Tierschutz, Kunst. Er lernt gerade Polnisch.

6 Fragen

http://ses.fi/en/home/?web=mexican-beliefs Was hat Sie nach Berlin verschlagen? Die Liebe? Der Zufall? Die Weltpolitik?

Der Zufall (fast). Ein Bekannter hatte einen Mietvertrag in Kreuzberg 36, war aber immer unterwegs. Ich fing also als Untermieter an, um mein Deutsch zu verbessern. Außerdem arbeitete ich schon freiberuflich von zu Hause.


An Berlin liebe ich:

Die Lässigkeit, die Schnauze, die sozialistischen Spuren.


In Berlin vermisse ich:

Dylan Dog im Kiosk, echten Kaffee überall.


Ein Lieblingsort in Berlin:

Die Strecke Kino International - Frankfurter Tor.


Sind Sie in Berlin ein anderer Mensch, eine andere Autorin, ein anderer Autor als im Land Ihrer Herkunft? Inwiefern?

Nein. Oder, genauer gesagt: als privilegierter, inneneuropäischer Migrant hat man die Möglichkeit, eine zweite Heimat fast reibungslos zu erleben. Und das prägt.


Ein literarisches Werk, das ich gern geschrieben hätten:

Il gregario“, von Paolo Mascheri (2008).

Werk

Übersetze Werke

Il romanzo di Kurt Cobain (I don’t have a gun – Die Lebensgeschichte des Kurt Cobain, von Marcel Feige)

Sonda, Casale Monferrato2015 Sachbuch

La cuoca imperiale (Maries Seidenschuhe, von Marianne Wintersteiner)

Imprimatur, Reggio Emilia2015 Belletristik

Maga Martina e il regno sommerso di Atlantide (Hexe Lili und das Geheimnis der versunkenen Welt, von Knister)

Sonda, Casale Monferrato2014 Jugendliteratur

S.O.S. Cuccioli (Unsere Tierklinik, Bände 1-5, von Tatjana Geßler)

De Agostini, Novara2012-2014 Jugendliteratur

Sistema Merkel (Die Patin, von Gertrud Höhler)

RX, Rom2012 Sachbuch

Le quattordici lettere del Cristo (Vierzehn Briefe Christi, von Johannes Baader)

Area51 Publishing, Bologna2011 Belletristik

Il signor Mozart si è svegliato (Herr Mozart wacht auf, von Eva Baronsky)

Elliot, Rom2010 Belletristik

Immagini che ci guardano – Teoria dell’atto iconico (Theorie des Bildakts, von Horst Bredekamp)

Raffaello Cortina, Mailand2015 Sachbuch

La battaglia come esperienza interiore (Der Kampf als inneres Erlebnis, von Ernst Jünger)

Piano B, Prato2014 Belletristik

Io voglio vivere – La vera storia di Anne Frank (Ich sehne mich so – Die Lebensgeschichte der Anne Frank, von Mirjam Pressler)

Sonda, Casale Monferrato2013 Sachbuch

Figli e pianeti (Söhne und Planeten, von Clemens J. Setz)

gran vía, Narni2012 Belletristik

Zone di confine – Un’infanzia nella DDR (Grenzgebiete – Eine Kindheit zwischen Ost und West, von Claire Lenkova)

Comma 22, Bologna2012 Graphic Novel

Lenz (von Georg Büchner)

Area51 Publishing, Bologna2011 Belletristik

La più pallida idea (Keine Ahnung, von Karen Duve)

Comma 22, Bologna2009 Belletristik

Herausgeberschaften

Non c’è niente da ridere (Karl-Kraus-Lesebuch)

Piano B, Prato2012 Satiren und Aphorismen