Michael Augustin

Steckbrief

geboren am: 13.6.1953
geboren in: Lübeck
lebt in: Bremen, Ostertor

Kontakt: Alexanderstraße 38, 28203 Bremen

Telefon: 0421-706541

Vita

Michael Augustin ist in seiner Heimatstadt Lübeck und in Kiel zur Schule gegangen. In Kiel und in Dublin hat er Anglistik, Anglo-Irische Literatur, Volkskunde und Irish Folklore studiert. Ab 1976, als in der Schweiz sein erster Band mit Epigrammen erschien, hat er als freier Mitarbeiter Beiträge für den Hörfunk von Radio Telefis Eireann und Radio Bremen geschrieben. Seit 1979 ist er Rundfunkredakteur und Autor bei Radio Bremen und dort zur Zeit zuständig für das sonntägliche Feature, sowie die Lyriksendung "Fundsachen". Im Sommer/Herbst 1984 war er zu Gast in Paul Engles legendärem "International Writing Program" an der Universität Iowa in den USA, wo er seine spätere Frau, die indische Schriftstellerin Sujata Bhatt, kennenlernte. 1986 war er Stipendiat der Stichting Cultureele Uitwisseling in Amsterdam, 2003 Writer in Residence und Gastprofessor am Dickinson College in den USA und 2006 Writer in Residence an der Universität Bath in England. Bekannt geworden ist Augustin durch seine zunächst in der Neuen Zürcher Zeitung veröffentlichten und später in zahlreichen Büchern versammelten literarischen Miniaturen (Gedichte, Prosa, Dramolette).Etliche seiner seit 1976 veröffentlichten Bücher sind in andere Sprachen übersetzt worden. In den letzten Jahren hat er auf diversen internationalen Poesie- und Literaturfestivals gelesen, z.B. in Medellín/Kolumbien, Dublin, Maastricht, Wien, Kuala Lumpur/Malaysia, Makassar/Indonesien, Carlisle/USA.

Würdigung

Friedrich-Hebbel-Preis 1977
Kurt-Magnus-Preis der ARD 1982
Honorary Fellow in Writing, University of Iowa (USA) 1984
Stipendium der Stichting Cultureele Uitwisseling, Amsterdam 1986
Medienpreis des Ostdeutschen Kulturrats (mit H.Janssen für Feature über Johannes Bobrowski) 1997
Writer in Residence/Honorary Fellow, Dickinson College (USA) 2003
Gastprofessor Dickinson College, 2004
Writer in Residence, University of Bath (England) 2006

Aktuelles

<a href='http://www.elektroschallarchiv.de/blog4'>http://www.elektroschallarchiv.de/blog4</a>

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

sonstige Werke

CD Zu Hülfe - Gedichte, Miniaturen, Minidramen -
CD This is Harry Frohman Speaking - Feature (mit Walter Weber), 2005, Hoffmann & Campe, Hamburg

Lesungen auf Dichterlesen.net

Literaturport ID: 771