Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

Ostragehege 1/2015

1 | 2015

Inhalt

Ostragehege

Zeitschrift für Literatur und Kunst

1 | 2015

ACH, EUROPA! HOMMAGE AN MAI 2004

György Spiró

Europa ist still

Gedicht

Ágnes Gergely

Europa

Gedicht

György Petri

Europa?

Gedicht

Ottó Orbán

Europa

Gedicht

BILDENDE KUNST

Georg Felsmann

Spuren in Linien und Flächen

Christian Lang – Die Radierungen

LYRIK

Christian Lehnert

Ein Vogel will erwachen, seine Schwingen

Zehn Gedichte

David Keplinger

Ich stand zu nah

Elf Gedichte

GESPRÄCH

Axel Helbig

Sprechen und Schweigen

Gespräch mit Ulrike Draesner

LYRIK

Zsuzsanna Gahse

Im Boot

Gedicht

Franco Facchini

Die Steine bewirtschaften

Gedichte

ESSAY

Yves Bonnefoy

Das Absolute und seine Darstellungen

Olga Martynova

Ein Fenster ins Ungewisse

Zu Magdalena west

Uwe Hübner

Vorsicht wenn Erna kommt

Zu Volker Mehner

NEUE TEXTE AUS DER SLOWAKEI

Vladimír Balla

Das Auge

Erzählung

Mária Ferenčuhová

Bedrohte Art

Zyklus

Katarína Kucbelová

der vater kann

Fünf Gedichte

Peter Krištúfek

Der Heilige Niemand

Erzählung

Pavol Rankov

Der erste Tag an der Universität

Erzählung

JUNGE DEUTSCHSSPRACHIGE LYRIK

Lagebesprechung [51] - Charlotte Warsen

Peter Geist

»hören wie der rasen rennt«

Über Charlotte Warsens Gedichte

Charlotte Warsen

Lyrische Unzurechnungsfähigkeit

Poetologische Notiz

Charlotte Warsen

Sumpf

Fünf Gedichte

ESSAY

Kurt Drawert

Istanbul

Fragmente einer Erfahrung [Mit Fotografien von Ute Döring]

REZENSIONEN

Gregor Kunz

Geld frisst Kunst

Zu Georg Seeßlen und Markus Metz

Heinz Weißpflog

Spaziergänge durch die Dresdner Kunst des 20. Jahrhunderts

Zu Dieter Hoffmann

Thomas Böhme

„Und keiner ahnt das Rätsel der Verstrickten“

Zu Kai Kauffmann, Thomas Karlauf und Ulrich Raulff

Volker Strebel

Ästhet und Zeitzeuge

Zu Udo Scheer

Patrick Beck

Denken in Gesprächen

Zu Axel Helbig

Dirk Uwe Hansen

„... dass wir, aufgebrochen, die letzten Geheimnisse zu ergründen, bei einer Reihe bloßer Silben enden.“

Zu Jürgen Buchmann

Wolfgang Schlott

Subsong

Zu Ulrike Draesner

Zsuzsanna Gahse

Das Sorbische im Deutschen

Zu Róža Domašcyna

Heinz Weißflog

Nichts ist ohne den dauernden Vor-Gang der Blitze

Zu Peter Gehrisch

Heinz Weißflog

als gäb es nur das, ach

Zu Roland erb

Theo Buck

„Herr Hübner und die sibirische Nachtigall“

Zu Susanne Schädlich

Reiner Neubert

Gauner- oder Bananenrepublik

Zu Michael Viewegh

Axel Helbig

„Rüstkammer für die Köpfe“

Zu Ingrid Mylo, Christine Wolter, Karl Wolfskehl und Giacomo Debenedetti

Thomas Böhme

Roadmovie mit Pappkameraden

Zu Fritz Rudolf Fries

Axel Helbig

Flucht nach Italien

Zu Jens Wonneberger

Anhang: DOKUMENTATION

20 JAHRE OSTRAGEHEGE

Peter Gehrisch

Zur Wende in der Literatur

Rede

Steffen Popp

[Traum]

(Vier Gedichte)

LITERATURPREIS DER SMWK 2014

Theresia Prammer

Im Grunde gesehen

(Laudatio auf Steffen Popp)

Jan Kuhlbrodt

Die Rückkehr des politischen Liedes

(Fünf Gedichte)

Steffen Popp

Dankesrede anlässlich des Peter-Huchel-Preises 2014

Jayne-Ann Igel

Laudatio auf Jahn Kuhlbrodt

KUNSTPREIS DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN 2014

Jan Kuhlbrodt

Dankesrede zur Verleihung des SMWK

Günter Kunert

Herbstisch

(Fünf Gedichte)

DRESDNER LYRIKPREIS 2014

Michael Augustin

Laudatio auf Günter Kunert

Lea Schneider

die dächer von weiter oben ...

(Acht Gedichte)

NIKOLAUS-LENAU-PREIS 2014

Peter Geist

Laudatio auf Lea Schneider

Utz Rachowski

Der Triumph

(Zwei Gedichte)

Thilo Krause

Anflug

(Vier Gedichte)/ Publikumspreis

Utz Rachowski

Die glückliche Melancholie

(Nikolaus-Lenau-Preisrede)

PETER-HUCHEL-PREIS 2014

10 JAHRE ZÜNDBLÄTTCHEN

Ulrike Gramann

Das Zundblättchen. Armes Material, reiche Gaben

(Rede)

Zur Selbstbeschreibung