Ulf Stolterfoht

© Renate von Mangoldt (2000)

Steckbrief

geboren am: 8.6.1963
geboren in: Stuttgart / Baden-Württemberg
lebt in: Berlin, Schöneberg

Kontakt: Monumentenstr. 34, 10829 Berlin

Telefon: 030 / 752 33 56

Vita

Ulf Stolterfoht wurde 1963 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur Zivildienst (Forstarbeit mit Obdachlosen), anschließend  Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Bochum und Tübingen. Seit 1994 lebt er als Schriftsteller und Übersetzer in Berlin. Gelegentliche lyrische Lehrtätigkeit an den Instituten in Leipzig, Wien, Biel und Kopenhagen. 2009 Poetikdozentur an der Universität Hildesheim. Ulf Stolterfoht ist Knappe der Lyrikknappschaft Schöneberg, Mitglied der Berliner und der Darmstädter Akademie, des PEN-Clubs, Teil des Impro-Kollektivs DAS WEIBCHEN und betreibt den kleinen Verlag BRUETERICH PRESS: "Schwierige Lyrik zu einem sehr hohen Preis - dann ist es BRUETERICH PRESS!" 

Würdigung

Preise:
"open mike" der literaturWERKstatt Berlin 1994
Hans-Erich-Nossack-Förderpreis 2000
Christine-Lavant-Lyrikpreis 2001
Ernst-Meister-Förderpreis 2003
Heimrad-Bäcker-Förderpreis 2004
Anna-Seghers-Preis 2005
Alfred-Gruber-Preis beim Lyrikpreis Meran 2006
Peter-Huchel-Preis 2008
Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung 2009 (gem. mit Barbara Köhler)
Heimrad-Bäcker-Preis 2011
Preis der Literaturhäuser 2016




Stipendien:
des Berliner Senats 1996, 2006 und 2012
der Stiftung Niedersachsen "Das zweite Buch" 2000
der Stiftung Kulturfonds 2002
der Stiftung Preußische Seehandlung 2003
der Berliner Übersetzerwerkstatt 2003
des Deutschen Literaturfonds Darmstadt 2004 und 2011
des Landes Baden-Württemberg 2005
des Bundes Deutsche Akademie Villa Massimo 2007
der Berliner Akademie der Künste Villa Serpentara 2014
des Deutschen Literaturfonds London 2016
der Villa Aurora Los Angeles 2017


 

Werk

Eigenständige Veröffentlichungen

Einträge im Register der Literaturzeitschriften

Übersetzungen

Tom Raworth: Logbuch

Wunderhorn, Heidelberg2011 Gedichte

J.H. Prynne: Poems / Gedichte (mit H. Thill)

Wunderhorn, Heidelberg2007 Gedichte

Tim Turnbull: Es lebt! (mit N. Hummelt, B. Kempker, N. Lange, H. Thill und J. Wagner)

roughbooks Basel2009 Gedichte

Gertrude Stein: Winning His Way / wie man seine art gewinnt

Urs Engeler, Basel2005 Gedicht

Herausgeberschaften

Ulf Stolterfoht und der Lyrikkurs des Literaturinstituts Leipzig präsentieren: Cowboylyrik

Urs Engeler: roughbook 003, Basel2009 Gedichte

ZWISCHEN DEN ZEILEN # 21: Elf Widerstandsnester

Urs Engeler; Basel2003 Gedichte

Jahrbuch der Lyrik 2008 (mit Christoph Buchwald)

Fischer, Frankfurt a.M.2008 Gedichte

sonstige Werke

Arbeiten für den Rundfunk:

- kritische wälder, ORF: Literatur als Radiokunst 2006

- stimmen aus dem bücherschrank. eine poetologie in bruchstücken, SWR 2008

- das deutsche dichterabzeichen, SWR 2009

Lesungen auf Dichterlesen.net

Zuletzt durch Ulf Stolterfoht aktualisiert: 21.08.2016

Literaturport ID: 624