Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

Akzente 3/2016

3 | 2016

Inhalt

Akzente

Zeitschrift für Literatur im Carl Hanser Verlag

3 | 2016

Elfriede Jelinek

Europas Wehr

Alek Popov

Ein Platz an der Sonne

Dana Grigorcea

Aus dem Leben der rumänischen Dichterin Mara B.

Zbigniew Herbert

Aus einer ungeschriebenen Theorie der Träume

Babelsprech

Neun neue Gedichte für Europa

Moritz Gause

Journal aus Bischkek

Wiebke Zollmann

Östliche Partnerschaft

Christoph Szalay

Der Geist der Verhandlungen

Lea Schneider

die zeit nimmt sich eine auszeit

Martin Fritz

Collerettes

Pablo Haller

Europa in 25 Sätzen

Alke Stachler

fluchtpunkte

Nicoleta Esinencu

Hotel Europa

Ulrike Guérot, Robert Menasse

Manifest für die Begründung einer Europäischen Republik

Charles Heller

Von reisenden Menschen und Bildern

Adam Zagajewski

Schließung der offenen Gesellschaft

Robert Menasse

Der eindimensionale Europäer

Chantal Mouffe

Für einen europäischen Linkspopulismus

Dubravka Ugrešić

Europa in Sepia

Anna Kim

Die Gleichen

Ingo Schulze

Charkiw in Europa

Najem Wali

Vaterland im Gehen

Meine Beziehung im Westen

Tom Schulz

Heraklits Tablet

Zur Selbstbeschreibung