Hier finden Sie kurze Profile und die Inhaltsverzeichnisse wichtiger deutschsprachiger Literaturzeitschriften seit Januar 2015. Autoren und Beiträge sind mit unserem Autorenlexikon und der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. Quartalsweise bieten Literaturkritiker eine Umschau aktueller Ausgaben.

Die Rubrik ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Literaturfonds und des LCB. 

Schreibheft 2/2015

2 | 2015

Inhalt

Schreibheft

Zeitschrift für Literatur

2 | 2015

Anneke Brassinga

Denk ich an Mallarmé

Gedichte

AUSSER SICH DIE POESIE. Sechs französische Sabotagen

Zusammengestellt von Aurélie Maurin und Norbert Lange

Denis Roche

Die Dichtung ist unzulässig

Olivier Cadiot

Der Anakoluth

für Emmanuel Hocquard

Jean-Marie Gleize

"Demokratie"

Rimbaud und seine Brüder

Pierre Alféri, Olivier Cadiot

Die lyrische Mechanik

Auszüge

Aurélie Maurin, Norbert Lange

Wohin die Hunde gehen

Pierre Alféri

Goldwürfel

Christophe Tarkos

Das Buch der Erdkarrees

Christophe Tarkos

Ich bin ein französischer Dichter

Christophe Tarkos

Die Geschichte eines gutaussehenden Typen

Christophe Tarkos

Die Wahrheit

Jean-Marie Gleize

Tranac

Auszüge

SCHWEIGETAGE. Henri Michaux. Späte Gedichte

Aus dem Französischen von Rainer G. Schmidt

Henri Michaux

Späte Gedichte

Rainer G. Schmidt

Nachbemerkung

UNLESBARE BRIEFE. Bernard Réquichot, Dichter und Künstler

Zusammengestellt aus dem Französischen und mit einer Vorbemerkung von Stefan Ripplinger

Stefan Ripplinger

Der Mann, der alles wußte

Bernard Réquichot auf seinem Weg nach draußen

Bernard Réquichot

Testament des Dr. Faustus

Bernard Réquichot

Briefe an einen Freund

Bernard Réquichot

KULBUTT' LE COQ

Bernard Réquichot

PATOK NIKOKTIKA

Gérald Moralès

Schriftsteller des Realen

Bernard Réquichot

Marie Luise Knott

Lob dem Angriff

Laudatio auf Charles Bernstein und seine Übersetzer

Zur Selbstbeschreibung